Anmelden
 
HSG Porta News Noch kein Handballtraining in der Halle!

Handball Verbandsliga

HSG Porta - LIT 1912 3

04.10.2020 - 18:00 Uhr

Karl-Krüger-Halle

Noch



Countdown
abgelaufen

Zufallsbild

Noch kein Handballtraining in der Halle! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: André Donnecker   
Donnerstag, den 14. Mai 2020 um 10:08 Uhr

Hallo allerseits,

wie Ihr sicher mitbekommen habt, ist es seit dieser Woche (theoretisch) wieder möglich in der Halle zu trainieren.

Dies jedoch nur unter Einhaltung von einigen Hygiene- und Infektionsschutzauflagen und der Erstellung eines Hygienekonzeptes, dem die Stadtverwaltung vorher zustimmen müsste.

Ein paar Auflagen als Beispiel:

  • Kontaktfreies Training (1,5 Meter Mindestabstand sowohl während des Trainings als auch beim Betreten / Verlassen der Halle).
  • Regelmäßiges Desinfizieren von Bänken, Türgriffen, Bällen, Trainingsmaterial, Hallenboden usw. (vor, während u. nach dem Training)
  • Duschen und Kabinen dürfen nicht genutzt werden.
  • Eine Teilnehmerliste muss geführt werden um Infektionsketten zu ermitteln.
  • Die Übungsleiter sind für die Einhaltung von Hygiene- und Infektionsschutzauflagen verantwortlich.
  • ...

Nach Rücksprache im Vorstand haben wir uns dazu entschieden, dass der Handball-Trainingsbetrieb in der Sporthalle noch nicht aufgenommen wird! Eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes für die Kinder, Jugendlichen und Senioren wäre sicherlich nicht nur ein wichtiger sportlicher, sondern vor allem ein sozialer Aspekt... jedoch nicht mit allen Mitteln. Der Gesundheitsschutz hat hier oberste Priorität.

Weil angekündigt wurde, dass möglicherweise Ende Mai / Anfang Juni die nächste Corona - Lockerungsstufe erfolgt und dann auch wieder Training mit Vollkontakt möglich sein könnte, wird dann eine Neubewertung der Situation vorgenommen und auch erst dann der Trainingsbetrieb in der KKH in Aussicht gestellt. 

Infos dazu werden dann wieder folgen.

 

Bleibt gesund und sportlich,

André Donnecker