1.Herren: HSG Porta - TV Verl 25:24 (8:12) Drucken
Geschrieben von: André Donnecker   
Montag, den 13. November 2017 um 16:19 Uhr

Hallo Fans der HSG,

Hallo Handballfreunde!

 

Puh, das war ein hartes Stück Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Endlich, die ersten Punkte sind eingefahren. Ich bin heilfroh, dass die Mannschaft sich heute belohnt hat.

Der Aufwand der letzten Woche war groß. Viermal wurde trainiert. Zwar zähneknirschend, aber immer mit 100%.

Zum Spiel: Nach 44 min, 12:17 Rückstand und der entsprechenden fälligen Auszeit war es eisig in der KKH... 6 min später kochte die Halle dank Euch… 18:18 und der Kampf wurde angenommen. Klasse wie die junge Truppe zusammengerückt ist und mit Euch im Rücken den mega-wichtigen Sieg geholt hat. So muss und darf es weiter gehen… Schon heute im ersten Heimderby der Saison.

 

Da der TuS 09 aufgestiegen ist, dürfte das Derby gegen den TSV Hahlen das letzte sein, in dem es heiße Emotionen geben wird. Zu viele Querverbindungen treffen da am Sonntag aufeinander. Dazu kommt es, dass die Hahler sich den bisherigen Saisonverlauf sicherlich auch anders vorgestellt haben. Für uns heißt es heute nachlegen, um weiter da unten herauszukommen.

 

Das wird aber deutlich schwerer werden als gegen Verl. Der Kader von Dennis Eichhorn ist einfach top besetzt. Großer Innenblock, der ordentlich zupacken kann. Pfeilschnelle Außen, die daraus oft profitieren. Wurfgewaltiger Angriff, den man nicht ins Rollen kommen lassen darf.

 

Dennoch, wir haben erneut ein Heimspiel und Euch hoffentlich wieder zahlreich und lautstark im Rücken… und das kann den Unterschied ausmachen!

Auf geht's HSG, für Veltheim, für Euch, für uns!

 

Euer Kai