Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2.Herren: TSV Hahlen 2 – HSG Porta 2 22:26 (10:11)
2.Herren: TSV Hahlen 2 – HSG Porta 2 22:26 (10:11) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Montag, den 16. April 2018 um 18:02 Uhr

Erster Auswärtssieg ist geschafft!

Am Samstagabend waren wir im Hahler Feld bei der dort ansässigen zweiten Mannschaft des TSV Hahlen zu Gast. Personell konnten wir fast aus dem Vollen schöpfen, da außer Darrel alle Mann an Bord waren. Der Gegner musste einige Spieler an seine erste Mannschaft abgeben und ging so mit einer Mischung aus A-Jugend und zweiter Mannschaft in die Partie. Die Vorzeichen waren klar, wenn wir gewinnen sollten, springen wir auf Platz 6 an Hahlen vorbei. Wir erwischten  einen starken Start und führten nach 10 Minuten mit 2:5. Ralli hielt uns in dieser Phase ein ums andere Mal den Rücken frei und vorne nutzten wir jede Chance konsequent aus. Über die Zwischenstationen 4:7, 5:8 und 7:10 gingen wir leider nur mit einem 10:11 in die Pause, da wir es nicht schafften auf der rechten Abwehrseite und im Mittelblock eine vernünftige Absprache zu finden.

In der Kabine war Daniel zufrieden, da wir die Vorgaben im Angriff gut umsetzten. Allerdings mussten wir uns in der Abwehr auf halb rechts und im Mittelblock noch erheblich steigern um die ersten doppelten regulären Auswärtspunkte mitzunehmen.

Der zweite Durchgang ging diesmal passabel los, Hahlen glich zwar sofort aus, wir fanden aber eine Antwort und legten schnell wieder einen Zwei-Tore-Vorsprung zwischen uns und den Gegner. Bis zur 50. Minute war der Abstand immer zwischen ein und zwei Toren. Durch Ballverluste des Gegners konnten wir nach 53 Minuten zum ersten Mal einen Vier-Tore-Vorsprung herauswerfen, Spielstand war hier 19:23, eigentlich sollte dies ja für einen Erfolg ausreichen. Leider machten wir es durch eigene dumme Fehler nochmal spannend und Hahlen verkürzte auf 22:23 in der 57. Minute. Die restlichen drei Minuten gehörten aber uns, wir ließen uns auch nicht durch eine offene Manndeckung verunsichern und spielten die restliche Zeit abgeklärt herunter und gewannen daher am Ende verdient mit 22:26.

Fazit: Gute Leistung gegen einen zugegebenermaßen stark ersatzgeschwächten Gegner, der aber trotzdem noch über viel Qualität verfügt. Der Sieg war überaus verdient. Wir konnten trotzdem über den ersten Auswärtssieg jubeln, da der Sieg aus Espelkamp ja vor einiger Zeit gestrichen wurde. Wir verbessern uns mit dem Sieg auf Platz sechs und wollen diesen natürlich bis zum Ende der Serie halten. Unser nächstes Spiel haben wir in zwei Wochen, der Gegner wird dann in Hausberge die Mannschaft aus Barkhausen  sein.

Aufstellung HSG: Ralli 17/1 Paraden, Jorge (n.e.) – Arne 7/2, Pille 3, Axel 3, Christian 3, Dennis M. 3, Benno 2, Dima 2, Kalli 1, Jonny 1, Simon 1 und Dennis