Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 1.Herren: HSG Porta – HSG Altenbeken/Buke 28:30 (15:16)
1.Herren: HSG Porta – HSG Altenbeken/Buke 28:30 (15:16) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 06:15 Uhr

In unserem 5. Saisonspiel gegen die HSG Altenbeken/Buke mussten wir eine knappe Niederlage hinnehmen. Es war ein spannendes und hochklassiges Verbandsligaspiel. Die Gäste aus dem Paderborner Umland, mit ihrem neuen Trainer Jan Schwensfeger, hatten zuvor nur einen Punkt mehr auf der Habenseite und standen in der Tabelle einen Platz vor uns auf Rang zwei.

Das Spiel erstreckte sich über weite Teile der Partie offen, da sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Unsere Gäste hatten ihre Hausaufgaben gemacht und wussten geschickt Nadelstiche im Angriff zu setzen. Die Abwehr unsererseits war leider phasenweise recht löchrig und wir mussten nach unseren Ausgleichs- bzw. Führungstoren, durch die schnelle Mitte der Altenbekener immer wieder den Ball aus dem eigenen Netz holen.

Ansonsten verlief die Partie recht brisant, denn unsere Gäste konnten von ihrer körperlichen Größe in der Abwehr Gebrauch machen, sodass wir ein ums andere Mal scheiterten. Der Halbzeitstand von 15:16 ging soweit in Ordnung, denn wir wussten “noch ist nichts verloren”.

In Halbzeit zwei hatten wir gerade zu Beginn das Momentum auf unserer Seite, denn wir konnten bis zum 24:21 (48. Minute) einen Vorsprung herausspielen. Altenbeken konnte diesen Vorsprung durch Fehler in unserem Überzahlspiel aber schnell wieder egalisieren, so dass es nach 51 gespielten Minuten Unentschieden stand. Leider erholten wir uns von diesem kleinen negativen Lauf nicht mehr und Altenbeken gewann die Partie.

Das Spiel haben wir gerade in der ersten Halbzeit und den letzten zehn Minuten durch fehlende Abstimmungen in der Abwehr und auch durch fehlende Cleverness im Angriff verloren. Dennoch können wir auch viel Positives aus diesem Spiel ziehen, denn im Großen und Ganzen war es ein Spiel auf Augenhöhe mit dem glücklicheren Ende für die HSG Altenbeken/Buke.

Bedanken möchten wir uns wieder mal beim tollen Publikum in der Karl-Krüger-Halle; fantastisch, wie wir über 60 Minuten unterstützt wurden.

Am 27.10. treffen wir auf den starken Aufsteiger TuS Brake. Über zahlreiche Unterstützung bei dieser schweren Auswärtsaufgabe würden wir uns freuen. Anpfiff ist um 19 Uhr in der Sporthalle Brake, Am Bohnenkamp in Bielefeld.

Torschützen: JC 10/2, Luca 5, Nikka 4, Tim 4, Niels 3, Yannick 1, Niklas 1