Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2.Herren: HSG Porta 2 – LIT Tribe Germania 3 25:28 (12:11)
2.Herren: HSG Porta 2 – LIT Tribe Germania 3 25:28 (12:11) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Johannes Engelhardt   
Freitag, den 11. Oktober 2019 um 15:28 Uhr

Unglückliche Niederlage

Am vergangenen Samstag konnten wir endlich unser erstes Heimspiel bestreiten, da die Reparaturarbeiten nach 3 Wochen abgeschlossen waren. Unser Coach weilte im Kurzurlaub und so nahm unser ehemaliger Trainer und jetziger Coach der ersten Mannschaft Daniel Franke auf der Bank platz. Bei uns fehlte weiterhin Axel verletzungsbedingt. Dafür konnten wir auf die Dienste von Yannick aus der Ersten zurückgreifen. Vielen Dank an Daniel und Yannick fürs Aushelfen.


Die erste Halbzeit lief soweit ganz gut, nach einem 0:2-Start gingen wir mit 5:3 in Führung, verpassten es hier aber uns weiter abzusetzen. Auch nach knapp 15 Minuten lagen wir noch mit 7:6 in Front. Bis zur Halbzeit hielt dieser Vorsprung, aber es war auch die Chance vorhanden, mit 2 oder 3 Toren mehr in die Kabine zu gehen.

Daniel war in der Halbzeit nicht unzufrieden, aber die Führung war aufgrund der vergebenen Chancen zu niedrig ausgefallen. Wir mussten hier in Hälfte 2 weiter dagegen halten um etwas Zählbares in Veltheim zu behalten.

Der Start in die zweite Halbzeit war sehr schleppend. Beim 14:13, 15:14 und 16:15 waren wir zwar noch in Führung, taten uns aber deutlich schwerer im Positionsangriff und bekamen in der Abwehr immer weniger Zugriff auf die Gegenspieler. Nach einigen unglücklichen Abschlüssen bzw. falschen Entscheidungen waren wir auf einmal mit 2 Toren im Rückstand und konnten diesen bis zum Ende leider nicht mehr aufholen. Die Partie ging mit 25:28 verloren.

Fazit:
Man muss hier sicherlich sagen, dass mindestens ein Punkt oder sogar der Sieg möglich war. Leider haben wir ein paar Fehler mehr als der Gegner gemacht und die Partie so verloren. In der Abwehr hatten wir in der zweiten Halbzeit gar keinen Zugriff mehr, wodurch unsere Torhüter auch kaum einen Ball an die Hand bekamen. Wir sind liegen nun mit 2:4 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Unser nächstes Spiel findet erst nach der Herbstpause am 27. Oktober statt. Dann ist die Reserve vom TV Sachsenroß Hille bei uns zu Gast.

Aufstellung HSG:
Jorge 8/1 Paraden, Karsten bei Siebenmetern – Peter 5, Christian 4, Simon 4/3, Darrel 4, Jonny 2, Nico 2, Pille 2,. Dennis 1, Yannick 1 und Robin