1.Frauen: HSG Porta - TSG Altenhagen/Heepen 33:28 (15:10) | Drucken |
Geschrieben von: Jan Werkmeister   
Mittwoch, den 12. Oktober 2011 um 14:27 Uhr

Sieg gegen den Tabellenführer und Favoriten!

Hallo Freunde des Frauenhandballes, bei den Frauen stand am 4. Spieltag ein mit großem Respekt erwarteter Gegner zu Besuch an. Respekt da der Gegner die letzten Spiele alle recht klar gewonnen hatte.

Als die Trainerin sich nun doch rechtzeitig von der Arbeit lösen konnte und in die Halle kam, erkannte sie eine bekannte ehemalige 2.liga Spielerin im Rückraum des Gegners, so das verständlicher wurde warum diese Mannschaft oben stand.

Da die Mannschaft gleich konzentriert begann, fingen wir mit dem 1:0(1min.) an (Oh je, Zitat: Wer 1:0 führt der stets ...).

Nun begann das Spiel der Abwehrreihen und des gegenseitigen Abtastens, um das Spiel bis zum 4:4(12.min) zu bringen. Bis hierhin merkte man schon, die Mannschaft und unsere Torfrau Tanja sind zu 100% da.

Auf diese Abwehr- ,Torwartleistung aufbauend (der 2.liga Einsatz brachte nicht viel), steigerte man sich auch vorne und fing an eine leichte Führung auf zu bauen 8:5(18min.).

Ab diesem Zeitpunkt wurde auch Melli (die ja nun schon 1 Spiel! in den Knochen hatte) auf dem Feld richtig warm und so setzte sich die Mannschaft bis zum Pausentee mit 15:10 ab.

Wer nun Anfang der 2.Hz einen Einbruch erwartete, wurde enttäuscht. Die Konzentration konnte über die Pause hinweg gehalten werden und so hielt man über die Spielstände 20:14(40min.), 25:19(48min.) den Gegner auf Distanz.

Ein wenig Spannend wurde es dann beim 27:22 bis zum 27:24(51min.), die Mannschaft gönnte sich eine Verschnaufpause und brachte vorne das Runde nicht ins Eckige.

Man berappelte sich aber wieder, um den 3 Tore Abstand zu halten und bis zum Abpfiff auf 33:28 auf zu stocken.

Das Spiel war erste Sahne und eine Werbung für den Frauenhandball.

Fazit: Melli und Tanja hatten einen Supertag, die Abwehr funktioniert nur im Verband und einige nicht eingewechselte Spielerinnen hatten trotzdem Schweißperlen auf der Stirn.

Porta:

Tanja (1-60), Nadine, Vanessa; Melli 16/5, Micky 4, Vizi 4, Alex 3, Nine 3, Eileen 1, Kira 1/1, Natalie 1, Kathi, Yve, Carina.

Nächstes Spiel Tabellenletzter, schauen wir mal.

Euer Jan