1.Frauen: HSG Porta – TuS 09 Möllbergen 20:19 (12:11) | Drucken |
Geschrieben von: Miriam Bekemeyer   
Sonntag, den 29. April 2012 um 22:09 Uhr

Knapper Derbysieg im letzten Heimspiel der Saison

Bei frühsommerlichen Temperaturen sowohl draußen als auch in der Halle ging es am Samstag gegen den Ortsnachbarn aus Möllbergen, die letzte Woche den Klassenerhalt perfekt gemacht hatten. Wir konnten dieses Mal personell aus dem Vollen schöpfen: Mika konnte nicht einmal mitspielen, da wir nicht genügend Trikots hatten. Vor dem Spiel gratulierte uns der Vorstand zu der erfolgreichen Saison und zum theoretischen Aufstieg. Außerdem bedankte sich die Mannschaft noch bei den zahlreichen Spielerinnen, die diese Saison ausgeholfen haben.

Zu Beginn des Spiels merkte man beiden Mannschaften die Nervosität an, erst nach 4 Minuten fiel das erste Tor. Unsere Abwehr stand nicht gut, so dass Möllbergen immer wieder zu leichten Rückraumtoren kam und sich auf zwei Tore absetzen konnte (3:5 und 6:8). Die letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit standen wir defensiv jedoch besser und konnten wieder um 1 Tor an Möllbergen vorbeiziehen.

Wir kamen gut aus der Halbzeitkabine und konnten uns gleich auf 15:12 absetzen. Doch die gute Phase hielt nur 5 Min. an, danach kam Möllbergen wieder bis auf ein Tor heran. Bis zur 20. Minute gelang ihnen auch noch einmal der Ausgleich, aber Möllbergen schaffte es nicht an uns vorbeizuziehen. In der 55. Minute erzielte Andrea unser letztes Tor zum 20:18, danach plätscherte das Spiel so vor sich hin. Möllbergen gelang noch einmal der Anschlusstreffer zum 20:19, doch danach konnte Nadine nicht mehr überwunden werden.

Da auf beiden Seiten den Temperaturen entsprechend Sommerhandball praktiziert wurde, blieb es bis zur 60. Minute spannend. Am Ende war es wie schon letzte Woche in Oeynhausen ein glücklicher Sieg mit einem Tor Unterschied. Nächste Woche beim letzten Saisonspiel in Hüllhorst bedarf es einer Leistungssteigerung, wenn wir dort eine Chance haben wollen.

Tanna (1. - 30. Min., 11 Paraden), Nadine (30. – 60. Min., 11 Paraden), Melli 8/3, Vizi 3, Kira 3, Natalie 2, Micky 2, Eileen 1, Andrea 1, Alex, Kathi, Carina