3.Herren: 6 Spiele in Folge ungeschlagen... | Drucken |
Geschrieben von: André Donnecker   
Montag, den 18. März 2013 um 21:54 Uhr

Die Bilanz der letzten 6 Spiele lautet: 5 Siege in Serie, 11:1 Punkte, +44 Tore!

Durch die starken Ergebnisse der letzten Wochen konnten wir uns auf dem 6. Tabellenplatz fest setzen. Unbedingt erwartet haben wir dies nicht, weil seit einigen Monaten schon viele Spieler (speziell im Rückraum) verletzt oder angeschlagen sind.

An unseren Erfolgen in den letzten Partien hat sowohl die Nachwuchs-Granate Arne (A-Jugend/2. Herren), wie auch die Aushilfen aus der „Zweiten“ mit Kalli, Andi und Karsten erheblichen Anteil.

Gegen unseren Tabellennachbarn Hartum 2 haben wir Anfang des Jahres noch einen Punkt in eigener Halle hergegeben. In der darauffolgenden Partie gegen Hahlen 4 mühten wir uns zu einem 19:15. Abwehr stark, Angriff erschreckend „anders“.

Wer weiß wofür es gut war, dass die nächsten Spiele gegen Espelkamp und HF Minden verschoben wurden. Die Grippe- und Verletztenwelle bei uns und im Altkreis machten ein Spiel in Espelkamp unmöglich. Außerdem kamen wir der Bitte der Handballfreunde nach das Spiel zu verlegen.

Mit Bock und Siegeswillen war das nächste Spiel in Lerbeck früh entschieden. Beim 37:18 Auswärtssieg waren sicherlich noch mindestens 6-7 Gegentore mehr als vermeidbar. Fair-Play in der Endphase war selbstverständlich, als wir trotz voller Bank ebenfalls nur mit 5 Feldspielern das Spiel beendeten, nachdem die Lerbecker Reserve nach einer Knieverletzung des Außenspielers keine Wechselmöglichkeit mehr hatte. Das geht gerade bei dem Spielstand und in dieser Klasse vor!

Nun folgte die „englische Woche“ mit dem Auswärtsspiel letzten Donnerstag Abend in Espelkamp. Auf eine wirklich starke Anfangsphase (7:3) folgten wirklich unterirdische Abschlüsse frei vor der Hütte und kuriose Pfiffe, oder eben keine...

Harte Klamotten waren jedenfalls dabei... Sprengt den Rahmen, das alles zu erwähnen. Hart umkämpft war das Spiel jedenfalls bis kurz vor Abpfiff.

Durch gute Einzelaktionen in der Schlussphase von Fuge und Bohnie konnten wir unsere Serie weiter ausbauen und hatten weitere 2 Punkte im Sack.

Sonntag dann der eigentliche Pflichtsieg gegen HCE 3 mit 30:24. Wie das allerdings gegen das Tabellenschlusslicht auch in die Hose gehen kann, haben wir im Hinspiel gezeigt. Trotz erheblicher Rückraum-Ausfälle blieben die Punkte auf dem Hügel. 11:1 – Serie, WAHNSINN!!!

Vorschau:
Am Dienstag, 19.03., 20.30 Uhr holen wir das Spiel gegen die Handballfreunde nach. Im Hinspiel zogen wir den Kürzeren, was für das Rückspiel aber nichts heißen mag. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Spiel und eine schöne Endphase in der Saison...