2.Herren: HSG Porta 2 – TuS Lerbeck 24:26 (13:10) / HSG Porta 2 – Eintr. Oberlübbe 2 31:34 (13:18) | Drucken |
Geschrieben von: Dennis Wehmeier   
Montag, den 27. Januar 2014 um 20:03 Uhr

Zwei weitere Heimniederlagen für 2. Herren!

Zu einer „englischen Woche“ kam es für die Zweite Herren in der 1. Kreisliga. Am vergangenen Sonntag vor einer Woche konnten wir die Gäste aus Lerbeck mit unserem ehemaligen Spieler Christian Saak begrüßen.

Wir zeigten eine zufriedenstellende erste Halbzeit. Aufgrund einiger gute Paraden von Torwart Sascha Gennrich konnten wir mit einer 13:10 Führung in die Halbzeitpause gehen. Leider glich Lerbeck schon in der 37. Minute zum 14:14 aus. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit den Zwischenständen 17:17, 19:18 und 21:21. Lerbeck hatte aber den längeren Atem und konnte über 23:21, 24:23 bis zum 26:24 den Auswärtssieg sicher stellen.

 

 

Aufstellung HSG 2 - Lerbeck: Domenik Schäffer (45.- 60. Min.); Sascha Gennrich (1.-44. Min.), Karsten Nagel (n. e.) - Dennis Wehmeier 7/2, Arne Dressler 5/1, Simon Huge (n. e.), Daniel Korfsmeier 2, Daniel Franke, Ingo Hutter 4, Pascal Brinkmeyer (n. e.), Axel Bekemeyer 4, Pascal Brüssel (n. e.), Björn Groditzki 2, Niklas Delius (n. e.)

Am Donnerstag Abend stand das Nachholspiel gegen Oberlübbe 2 an. Dieses Spiel mussten wir aufgrund Personalmangels vor der Weihnachtspause verlegen. Dies kam auch unseren Gästen um unseren ehemaligen Teammitglied Stefan Broßeit entgegen.

Wir verschliefen den Start des Spiels völlig. 2:7 lautete der Zwischenstand nach neun gespielten Minuten. Auch danach wurde es nicht besser, sodass Oberlübbe mit Verstärkung aus ihrer ersten Herren kurz vor der Halbzeit mit 17:10 scheinbar sicher führte. Bis zur Halbzeit konnten wir glücklicherweise auf 13:18 verkürzen. In der zweiten Halbzeit kämpften wir uns immer näher heran und verkürzten sogar auf 30:31. Leider hatten wir dann einige unglückliche Aktionen, die Oberlübbe dann zum 31:34 Auswärtssieg ausnutzte.

Aufstellung HSG 2 - Oberlübbe 2: Sascha Gennrich (1.-30. Min. u. 45.-60. Min.), Karsten Nagel (30.-44.Min.) - Dennis Wehmeier 8, Arne Dressler 4/1, Simon Huge (n. e.), Daniel Korfsmeier 9/2, Daniel Franke 1, Ingo Hutter 5, Niklas Delius (n. e.), Pascal Brinkmeyer (n. e.), Axel Bekemeyer, Pascal Brüssel, Björn Groditzki 4.