Anmelden
 
Verein Veranstaltungen Jubiläum und Sportwerbewoche
Jubiläum und Sportwerbewoche PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Gerda Mohs   
Dienstag, den 18. Juni 2019 um 10:29 Uhr

Jubiläumsfeier 125 Jahre SuS Veltheim

Bei unserer Jubiläumsfeier am 31. Mai war Markus Behning sehr erfreut, in dem prall gefüllten Zelt viele Vereinsmitglieder, benachbarte Sportvereine und geladene Gäste begrüßen zu dürfen. Dem schließt sich der Bürgermeister der Stadt Porta Westfalica, Bernd Hedtmann, an und überbringt Grüße von Rat und Verwaltung. 

Michaela Engelmeier, Vizepräsidentin „Breitensport“ des Landessportbunds NRW überreicht eine Urkunde mit Dank, auch im Namen aller NRW Sportorganisationen,  an den Verein für erbrachte Leistungen sowie an die ehrenamt-lichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für bürgerschaftliches Engagement.

Reinhold Kölling zitierte aus der Vereins Chronik, dass im Jahr 1894 15 junge Leute in dem damals kaum bekannten Bauerndorf  den Turnverein Einigkeit Veltheim, später genannt Arbeiter-Turnverein Veltheim, gründeten. Durch die nationalsozialistische Diktatur und durch den zweiten Weltkrieg kam dann der Sportbetrieb zunächst zum Erliegen und am 21. Oktober  1945 erfolgte die Neugründung unter dem Namen Spiel- und Sportverein Veltheim. Er hatte   Highlights aus der Vereinsgeschichte zusammengefasst, so dass es in dem kurzweiligen Vortrag viele Gelegen-heiten zum Schmunzeln gab.

Altbürgermeister Heinrich Schäfer, derzeit einziges Vereinsmitglied welches bei der Neu-Gründung im Jahr 1945 dabei war, blickt auf eine damalige richtige Weichenstellung zurück, so dass es mit dem Sport in Veltheim wieder  aufwärts ging. Traditionell endet sein Beitrag mit einem „Glück auf“ an alle Anwesenden.  Die Begeisterung des Publikums wird mit „Standing Ovations“ zum Ausdruck gebracht. Nach dem offiziellen Teil ging’s mit Tanz im Festzelt an diesem Abend weiter.              

Während der Sportwerbewoche gab es an einigen Tagen die Möglichkeit, sich als Stammzellspender für die Aktion DKMS “Wir besiegen Blutkrebs” registrieren zu lassen. Fast 60 Proben konnten versandt werden. Nochmals vielen Dank an die Spender für die Unterstützung.

Bei herrlichem Wetter startete dann mit Handball-Jugend-Turnieren der E-Jugend, Minis und Superminis die Festwoche. Der Kinderspielnachmittag war wie immer mit vielen Attraktionen für Groß und Klein ein Highlight. Zum Austoben ging’s in die Hüpfburg, von den Mitarbeiterinnen der AWO Kindertagesstätte Veltheim gab’s kunstvoll geschminkte Kindergesichter und wer Lust auf eine Haarveränderung oder auf bunte Fingernägel hatte, ging zu Anne und Alina. Großen Andrang gab es auch bei Sandra, die ohne Pause Airbrush-Tattoos produzierte. Figuren, Armbänder und vieles mehr nahmen Kleine und auch Große bei der Luftballonmodellage von Belu mit nach Hause. Die Übungsleiterinnen der Mutter-Kind-Gruppe zeigten zusammen mit den Müttern, was die Jüngsten des Vereins schon können. Richtig zum Schwitzen kamen die Zumba-Tänzerinnen bei ihrer Vorführung. Wie immer wurde am späten Nachmittag die beliebte Schatzsuche erwartet. Nachdem jedes Kind seinen “Schatz” ergattern konnte und alle sich am “Gabentisch” sammelten, war die Wahl des richtigen Präsentes gar nicht so leicht. Die Preise stifteten die heimischen Geldinstitute, Sport-Meisolle, und der SuS Veltheim e.V.

Zum jährlichen Sponsorentreffen hatte der Verein montags eingeladen, so dass neben Essen, Trinken und guter Stimmung ein reger Meinungsaustausch geführt werden konnte und neue  Kontakte geknüpft wurden. “Das war ein gelungener Abend”, so der allgemeine Tenor.

Dienstags absolvierten die 1. und 2. Herren ihr Turnier, die wegen der zahlreichen Mannschaftsanmeldungen bis zur Dunkelheit die Plätze ausspielten.

Mittwoch und Donnerstag wurde ein Ruhetag eingelegt.

Am Freitag liefen die Kinder der AWO-Kindertagesstätte und der Grundschule Veltheim eifrig viele Runden beim Sponsorenlauf zu Gunsten ihrer Institute. Dafür gab’s vom Verein gesponserte Erfrischungsgetränke und für alle Läuferinnen und Läufer eine kleine Stärkung in Form von Pommes oder Bratwurst.

Mit über 60 Kids von 6-17 Jahren folgte dann  das 9-m-Schießen um den „Gasthaus-Stiller-Pokal“. Nach der Siegerehrung startete das Frauen-Handball-Turnier. Das Kicker-Turnier um den „Wöhler-Pokal“ im Zelt dauerte bis  spät in den Abend bis endlich die Sieger feststanden. Samstags gab‘s erneut Jugend-Handballturniere sowie ein Fun-Turnier mit der 3. Herren-Mannschaft.

Alle 30 angemeldeten Teams erschienen pünktlich zum 11-m-Schießen, erstmals um den “Hausservice-Dreßler-Pokal”. Die „Glasbier Rangers“ waren wieder mal ein „Hingucker“ mit einheitlichem Outfit im Schottenrock an. Bei diesem über Veltheims Grenzen bekannte Event wurde ausgiebig gefeiert bis die Siegerteams ermittelt waren. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen bot die Wasserrutsche eine beliebte Abkühlung. Wie jedes Jahr stimmte unser Vereinsmitglied „Beke“ - aus schwindelnder Höhe vom Bierwagen aus – den HSG-Walzer an. Live zu erleben: „Ballermann-Atmosphäre“ und Super-Stimmung auf dem Sportplatz.