Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 3.Herren: Handballfreunde Minden - HSG Porta 3 19:13 (10:6)
3.Herren: Handballfreunde Minden - HSG Porta 3 19:13 (10:6) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Voigt   
Montag, den 13. November 2017 um 20:31 Uhr

Auswärts noch immer ohne Punkte...

Am zurückliegenden Sonntagvormittag reisten wir nach Minden um in der Sporthalle des Besselgymnasiums gegen die Handballfreunde Minden anzutreten. Trotz der nicht beliebtesten Uhrzeit traten wir mit einem recht breiten Kader beim Gegner an. Die Handballfreunde, zwar mit deutlich weniger Personal an diesem Tag, dafür aber mit den altbekannten, eingespielten Routiniers vor denen uns Sakko vor dem Spiel nochmal eindringlich warnte und taktisch einwies.

Los gings. Die Anfangsphase war geprägt durch beiderseitiges "Abtasten". Die 6:0 Abwehrreihen beider Teams standen koordiniert und machten die ersten Angriffe auf beiden Seiten zunichte. Dementsprechend fiel auch erst in der sechsten Spielminute der erste Treffer für die Mindener (1:0). Es ging ausgeglichen weiter mit Toren auf beiden Seiten, und somit leuchtete ein 5:5 nach 18 Minuten auf der Anzeigetafel. In den dann verbliebenen Minuten der ersten Halbzeit verloren wir völlig unsere Linie, unterstützt durch Abwehrfehler und haarsträubende Fehlpässe, die dem Gegner einen 5:0 Lauf ermöglichten. Folgerichtig gingen wir mit 10:6 in die Halbzeit.

Sakko fand zu Recht deutliche Worte in der Kabine. Den besseren Start in Halbzeit zwei hatten tatsächlich wir, und konnten über 10:8 und 11:9 nochmal auf einen Zwei-Tore-Rückstand verkürzen. Bis zur 47. Minute spielten wir recht gut mit und hielten uns mit 15:12 noch im Spiel. Die letzten zehn Spielminuten waren eine schlechte Kopie der Schlussphase von Halbzeit eins. Fehlpässe, mangelhaftes Wurfverhalten und wenig entschlossene Abwehraktionen brachten uns dann deutlich ins Hintertreffen. Somit gingen wir als verdienter Verlierer mit einem klaren 19:13 von der Platte.

Fazit: Durch die bereits beschriebenen Schwächen kamen wir zu keiner Zeit des Spiels für Punkte in Frage. Hinzu kommt, dass wir weiterhin unsere verletzungsbedingten Ausfälle kompensieren müssen, und unsere neuen Youngsters auch noch ein wenig Einspielzeit benötigen. Aber die sollen Sie bekommen!

Tore: Mevert 6, Donnecker 3/1, Engelhardt 1, Grasmann 1, Förster 1, Voigt 1

Torhüter: Müller, L. (1. - 60. Min.), Gennrich (bei zwei 7-Meter)

Das nächste Spiel bestreiten wir am kommenden Sonntag (19.11.17, 13:30 Uhr) in der heimischen KKH gegen die HSG Espelkamp-Fabbenstedt 2. Es wäre schön, wenn wir unsere siegreiche Heimserie hier fortsetzen können.