Anmelden
 

Handball Verbandsliga

HSG Porta - LIT Tribe Germania 2

30.4.2017 - 17:30 Uhr

Karl-Krüger-Hallle

Noch



Countdown
abgelaufen

Zufallsbild

3.Herren präsentiert neuen Trikotsponsor für kommende Saison
Geschrieben von: Andreas Voigt   
Dienstag, den 25. April 2017 um 21:24 Uhr

Noch deutlich vor Abschluss der laufenden Serie steht bereits der neue Trikotsponsor für die kommende Saison 2017 / 2018 für unsere Dritte Herrenmannschaft fest.

Die Mannschaft war sehr erfreut, mit Familie Hohmeier und dem Veltheimer Hof einen Sponsor aus dem eigenen Ort gefunden zu haben.

Auch Inhaber Uwe Hohmeier zeigte sich sichtlich zufrieden, auf diesem Wege etwas für den Verein und die Mannschaft getan zu haben.

Die neuen Trikots sollen erstmalig am 13.05.2017 zum letzten Heimspiel der Saison (HSG Porta 3 – HSG Hüllhorst 3) getragen werden, wo dann auch ein Mannschaftsfoto mit dem neuen Sponsor gemacht wird.

 

Inhaber Uwe Hohmeier mit Andreas Voigt (3.Herren)

 
2.Herren: TuS Lahde/Quetzen 2 – HSG Porta 33:28 (12:11)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Dienstag, den 25. April 2017 um 06:26 Uhr

Erschreckend schwache Leistung in Lahde!

Am 1. April trafen wir auswärts auf den Drittletzten der Tabelle aus Lahde. Der Gegner konnte sich eine Woche zuvor mit einem Sieg in Espelkamp etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Bei uns fehlten neben den Langzeitverletzten Dima und Christian auch noch Benno und Hendrik. Dafür wird Fabi aus der ersten Mannschaft den Rest der Saison bei uns spielen.

Weiterlesen...
 
1.Herren: Alexander Hahne wechselt zur HSG Porta
Geschrieben von: Andre Donnecker   
Dienstag, den 18. April 2017 um 17:29 Uhr

Mindener Tageblatt vom 14.4.2017:

Die Freude über die Zusage von Alexander Hahne konnten Trainer Kai Bierbaum und Handball-Abteilungsleiter Andre Donnecker nicht verbergen. Die Verpflichtung des Drittliga-Spielers von GWD Minden II ist für den Verbandsligisten HSG Porta ein Meilenstein.

„Die Gespräche waren unkompliziert“, betont Bierbaum und ergänzt: Es ist immer gut, wenn beide Seiten sich kennen und genau wissen, was sie wollen.“ Denn nach den feststehenden Abgängen von Benjamin Tariq und Oliver Glissmann bestand Handlungsbedarf für das Abwehrzentrum. Gespräche mit potenziellen Kandidaten zogen sich hin. „Irgendwann wird es dann nervig“, meint Bierbaum, der den Zugang lobt: „Es passt charakterlich und sportlich einwandfrei bei uns rein.“ Für Hahne stimmte „das Paket HSG Porta einfach“.

Nach der Zusage ist die Vorfreude vor allem auf die Portaner Derbys gegen den TuS 09 Möllbergen riesig. „Ich kenne noch viele Jungs aus meiner Möllberger Zeit. Die haben immer davon geschwärmt. Es ist klasse, dass ich in der kommenden Saison mittendrin bin.“

Für Donnecker unterstreicht die Verpflichtung auch die sportliche Entwicklung des Klubs: „Für uns ist das eine hohe Anerkennung. Unser Weg wird aber auch weiterhin sein, Spieler aus der Zweiten oben einzubinden.“

Trainer Kai Bierbaum, Alexander Hahne und Abteilungsleiter Andre Donnecker

 
1.Frauen: HSG Espelkamp-Fabbenstedt - HSG Porta 20:20 (7:10)
Geschrieben von: Miriam Bekemeyer   
Sonntag, den 02. April 2017 um 08:51 Uhr

Auswärtspunkt in Espelkamp

Nach dem deutlich verlorenen Derby ging es weiter mit dem nächsten Spiel, für das wir am späten Samstagnachmittag nach Espelkamp reisten. Unsere Personalsituation sah nicht besonders rosig aus: ohne Eileen, Lilli, Nine und Olivia hatten wir nur zwei Auswechselspieler zur Verfügung. Die dünne Personaldecke war auch der Grund, warum unter der Woche nur einmal trainiert wurde.

Weiterlesen...
 
3.Herren: HSG Porta 3 - GWD Minden 4 20:23 (11:16)
Geschrieben von: Andreas Voigt   
Freitag, den 31. März 2017 um 12:53 Uhr

Schlechteste Saisonleistung bringt uns verdiente Niederlage

Am letzten Sonntag zu gewohnter Uhrzeit trafen wir in der Karl-Krüger-Halle auf die vierte Mannschaft von Grün-Weiß-Dankersen. Die Mannschaft rangierte zwar auf dem vorletzten Tabellenplatz, doch wir alle waren gewarnt – gab es doch schon im Hinspiel nur einen „Ein-Tor-Sieg“ in letzter Sekunde zu unseren Gunsten. Personell sah es bei uns etwas entspannter aus als bei den Mindenern, die mit nur einem Wechselspieler nach Veltheim reisten.

Weiterlesen...
 
Mini- und Superminispielfest am 19. März in der Karl-Krüger-Halle
Geschrieben von: Kathi Temme   
Samstag, den 25. März 2017 um 09:42 Uhr

Teilnehmer des Minispielfest am 19.März in Veltheim

Am vergangenen Sonntag kämpften in der Karl-Krüger Halle unsere Minis und Super-Minis um den Ball. Teilnehmer des Mini-Spielfestes waren die Teams aus Hahlen, Vlotho-Uffeln, EURo, Barkhausen/Möllbergen und unsere HSG mit jeweils zwei Teams. Alle Teams waren mit zahlreichen Fans angereist, so dass die Karl-Krüger Halle richtig gut gefüllt war. Und der echte Karl Krüger von Euro war sogar auch dabei… :o)

Weiterlesen...
 
SuS-Akteure erfolgreich bei den 53. Tischtennis-Meisterschaften der Porta Westfalica
Geschrieben von: Karl-Horst Hölkemeier   
Samstag, den 22. April 2017 um 14:41 Uhr

Horst-Huck-Gedächtnispokal geht an 4 Veltheimer Spieler

Ostern drehte sich wie üblich in der Veltheimer Karl-Krüger-Halle zwei Tage lang alles um den Tischtennissport. Aktive insbesondere aus Westfalen und Niedersachsen gingen an den 19 Tischen an den Start und fighteten bis in die Abendstunden um Preisgelder und Medaillen. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernahm wieder Bürgermeister a.D. Heinrich Schäfer.

Weiterlesen...
 
Zeitnehmer- und ESB-Lehrgänge am 22.04. ab 10:00 Uhr in der Sporthalle Nettelstedt
Geschrieben von: Dirk Müller   
Sonntag, den 09. April 2017 um 13:27 Uhr

Am Samstag, den 22.04.17 ab 10:00 Uhr findet in der Sporthalle Nettelstedt ein Zeitnehmer/Sekretär-Lehrgang für die Verlängerung bzw. Neuaustellung der Zeitnehmerausweise statt.

Es werden weitere Zeitnehmer/-innen mit ESB-Schein benötigt, ab sofort und ab kommender Saison. Tragt die Info dazu bitte in eure Mannschaften und im Freundes- /Bekanntenkreis weiter. Der Spielbetrieb muss aufrecht erhalten werden und die jetzigen Zeitnehmer/-innen mit ESB-Schein können und müssen entlastet werden!

Aktuell werden Zeitnehmer mit ESB-Schein für die  Spiele der 1. und 2.Herren sowie für die 1.Frauen eingesetzt. In den kommenden Jahren wird das ganz sicher auf alle Senioren- und Jugendmannschaften ausgeweitet, daher werden wir dann weitere Inhaber eines Zeitnehmerausweises inkl. ESB-Zusatzbescheinigung benötigen!

 

Hinweise zum Zeitnehmer/Sekretär-Lehrgang:

  • Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 € pro Person und wird den Vereinen mit der Sammelabrechnung des Handballkreises in Rechnung gestellt. Bei Besuch beider Veranstaltungen am 22. April sind 7,50 € pro Person zu zahlen.
  • Neue Zeitnehmer/Sekretäre müssen ein mit ihren Daten und Vereinsmitgliedschaft versehenes Passbild mitbringen
  • Abmeldungen oder Fragen zu den Terminen sind nur an Michael Vogel oder Frank Begemann zu richten.
  • Zeitnehmer / Sekretäre, die über eine ESB Zusatzausbildung verfügen, müssen an der Fortbildung teilnehmen, da der ESB-Schein nur in Verbindung mit einem gültigen Z/S Ausweis gültig ist
  • Terminhinweis: am 3. Juni gibt es einen weiteren Zeitnehmer-/Sekretärlehrgang in Bad Oeynhausen; eine Ausschreibung mit den genauen Daten folgt

 

Am gleichen Tag und am gleichen Ort findet ab 12:30 Uhr ein Lehrgang für die Erlangung der Zusatzbescheinigung für den Elektronischen Spielbericht (ESB) statt

Hinweise zum Lehrgang für die Zusatzbescheinigung ESB:

  • Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung über die Homepage des Handball Westfalen (www.handballwestfalen.de) im Bereich Qualifizierung => Seminare und Lehrgänge möglich: http://www.handballwestfalen.de/qualifizierung/seminare-und-lehrgaenge/
    Hierzu dann bitte an Andre Donneckler wenden!
  • Die Teilnehmer müssen im Besitz eines Zeitnehmerausweises sein.
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 € pro Person und wird den Vereinen mit der Sammelabrechnung des Handballkreises in Rechnung gestellt. Bei Besuch beider Veranstaltungen am 22. April sind 7,50 € pro Person zu zahlen.
  • Jeder Teilnehmer muss einen Laptop mit dem Betriebssystem Windows 7 oder neuer mitbringen. Die ggf. vorhandenen Windows-Updates sind bereits vorab Zuhause durchzuführen.
  • Im Vorfeld hat sich jeder Teilnehmer schon einmal das Programm vom ESB von der Homepage von GateCom herunter zu laden und zu installieren. Die Installationsanleitung und die Handbücher findet  man unter: http://www.gatecom.de/download.aspx?groupid=5
  • Für den Download und auch für die Schulung werden die Vereinsnummer und das Ergebnispasswort des Vereins von GateCom benötigt. Sollte dieses nicht bekannt sein, haben die jeweiligen Referenten das Ergebnispasswort und die Vereinsnummer des Vereins.
    Vereinsnummer und Ergebnispasswort können auch vorab bei Andre Donnecker bzw. Dirk Müller nachgefragt werden!

  • Ansprechpartner: Frank Begemann oder Andreas Tiemann
  • Es werden noch weitere ESB-Lehrgänge in den Monaten Mai bis August angeboten; weitere Informationen erfolgen gesondert.
 
2.Herren: HSG Porta 2 – TV Hille 2 23:22 (15:13)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Samstag, den 01. April 2017 um 08:43 Uhr

Glücklich, aber nicht unverdient

Am Sonntag trafen wir zu Hause auf die Reserve des TV Hille. Durch einen Heimsieg wollten wir uns den 5. Platz in der Tabelle von den Sachsenrössern zurückholen. Beim Gegner waren einige Leistungsträger aus dem Hinspiel nicht dabei. Kalli, Dima und Christian fehlten bei uns krankheits- bzw. verletzungsbedingt. Leider lief die Trainingswoche mit einem ausgefallenen Training auch nicht optimal.

Weiterlesen...
 
1.Frauen: HSG Porta – TuS 09 Möllbergen 22:30 (14:14)
Geschrieben von: Mi   
Montag, den 27. März 2017 um 17:52 Uhr

Einbruch in der 2. Halbzeit bringt die Derby-Niederlage


Am Samstagabend hatten wir den Ortsnachbarn aus Möllbergen in der Karl-Krüger-Halle zu Gast. Nachdem wir das Hinspiel völlig überraschend gewonnen hatten, waren sie natürlich darauf aus diese Rechnung zu begleichen. Dem wollten wir uns aber mit aller Macht entgegenstellen und zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf verbuchen. Malte vertrat den erkrankten Fabi auf der Bank und außer Nine waren auch alle Spielerinnen mit dabei.

Weiterlesen...