Anmelden
 

Handball Verbandsliga

Start der Saison 2020/21

04.10.2020 - 0:00 Uhr

Für die 1.Herren startet die Saison am Wochenende 03./04.10.20

Noch



Countdown
abgelaufen

Zufallsbild

Start der Handballsaison 2020/21
Geschrieben von: Dirk Müller   
Freitag, den 26. Juni 2020 um 17:35 Uhr

Für die Senioren ist nach aktuellem Stand (26.06.20) der Start der Handballsaison für das Wochenende 03./04. Oktober geplant.

Für die Jugendmannschaften beginnt die Saison erst nach den Herbstferien (mit Ausnahme der Qualifikationsspiele für die B-Jugend, die ab dem 05.09.20 geplant sind).

 
Noch kein Handballtraining in der Halle!
Geschrieben von: André Donnecker   
Donnerstag, den 14. Mai 2020 um 10:08 Uhr

Hallo allerseits,

wie Ihr sicher mitbekommen habt, ist es seit dieser Woche (theoretisch) wieder möglich in der Halle zu trainieren.

Dies jedoch nur unter Einhaltung von einigen Hygiene- und Infektionsschutzauflagen und der Erstellung eines Hygienekonzeptes, dem die Stadtverwaltung vorher zustimmen müsste.

Ein paar Auflagen als Beispiel:

  • Kontaktfreies Training (1,5 Meter Mindestabstand sowohl während des Trainings als auch beim Betreten / Verlassen der Halle).
  • Regelmäßiges Desinfizieren von Bänken, Türgriffen, Bällen, Trainingsmaterial, Hallenboden usw. (vor, während u. nach dem Training)
  • Duschen und Kabinen dürfen nicht genutzt werden.
  • Eine Teilnehmerliste muss geführt werden um Infektionsketten zu ermitteln.
  • Die Übungsleiter sind für die Einhaltung von Hygiene- und Infektionsschutzauflagen verantwortlich.
  • ...

Nach Rücksprache im Vorstand haben wir uns dazu entschieden, dass der Handball-Trainingsbetrieb in der Sporthalle noch nicht aufgenommen wird! Eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes für die Kinder, Jugendlichen und Senioren wäre sicherlich nicht nur ein wichtiger sportlicher, sondern vor allem ein sozialer Aspekt... jedoch nicht mit allen Mitteln. Der Gesundheitsschutz hat hier oberste Priorität.

Weil angekündigt wurde, dass möglicherweise Ende Mai / Anfang Juni die nächste Corona - Lockerungsstufe erfolgt und dann auch wieder Training mit Vollkontakt möglich sein könnte, wird dann eine Neubewertung der Situation vorgenommen und auch erst dann der Trainingsbetrieb in der KKH in Aussicht gestellt. 

Infos dazu werden dann wieder folgen.

 

Bleibt gesund und sportlich,

André Donnecker

 
Absage Sportwerbewoche 2020
Geschrieben von: Vorstand   
Freitag, den 01. Mai 2020 um 09:06 Uhr

Wie bereits viele vermuten wird die Sportwerbewoche 2020 abgesagt.

Ob einzelne Programmpunkte zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden ist derzeit nicht planbar. Wir müssen die aktuelle Entwicklung abwarten und werden dann entsprechend sehen was möglich ist.

Bleibt gesund, euer Vorstand vom SuS Veltheim und der HSG Porta

 
Tischtennis-Saison 2019/2020 für beendet erklärt
Geschrieben von: Karl-Horst-Hölkemeier   
Donnerstag, den 02. April 2020 um 23:26 Uhr
Liebe TT-Freunde,
die TT-Verbände haben nunmehr laut DTTB und WTTV sowie dem beigefügten Kreisrundschreiben entschieden, dass die Saison 2019/2020 nicht fortgesetzt wird.
Weiterlesen...
 
Spiel- und Trainingsbetrieb Handball und Tischtennis weiterhin bis zum 30.04. ausgesetzt
Geschrieben von: Dirk Müller   
Donnerstag, den 26. März 2020 um 18:08 Uhr

Aufgrund der Verfügung der Stadt Porta Westfalica bleiben alle Sportstätten nach aktuellem Stand bis zum 30.04.2020 gesperrt. Unser Spiel- und Trainingsbetrieb ruht daher weiterhin entsprechend.
 
 
Bleibt fit und gesund!

 
Absage 56. TT-Meisterschaften der Porta Westfalica wegen des Coronavirus
Geschrieben von: Karl-Horst Hölkemeier   
Montag, den 16. März 2020 um 13:29 Uhr

Die Stadt Porta Westfalica hat zunächst befristet bis zum 30.04.2020 sämtliche Sport- und Trainingsveranstaltungen untersagt und die Sporthallen geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst zu verringern. Darüber hinaus hat der Westdeutsche Tischtennisverband den TT-Spielbetrieb komplett ausgesetzt.

In Absprache mit dem Vorstand des SuS Veltheim und dem Schirmherrn unserer Veranstaltung, Herrn Heinrich Schäfer sehen wir uns daher leider gezwungen, das für den 11. und 12.04.2020 geplante TT-Osterturnier abzusagen.

Wir bedauern das sehr, da wir viel Arbeit in die Vorbereitung gesteckt haben und das Turnierheft bereits fertiggestellt und teilweise verteilt ist.

Wir hoffen, dass wir alle gesund bleiben und möglichst bald wieder Tischtennis spielen können.

 
Spiel- und Trainingsbetrieb Handball und Tischtennis bleiben vorerst ausgesetzt
Geschrieben von: Vorstand   
Freitag, den 01. Mai 2020 um 15:39 Uhr

Der Spiel- und Trainingsbetrieb Handball und Tischtennis bleiben weiterhin ausgesetzt.  Wir werden euch informieren, sobald es dazu neue Entscheidungen gibt.
 
Haltet durch und bleibt fit und gesund!

Der Vorstand

 
Kickern in Porta
Geschrieben von: Jan Kersting   
Montag, den 20. April 2020 um 08:48 Uhr

Wenn die Corona-Pause vorbei ist, wird in Veltheim wieder gekickert.

Wir freuen uns über alle Interessierten, von absoluten Anfänger/innen bis hin zu eingefleischten Profis. Jeden Montag wird dann wieder von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Tennisheim (hinter der Freiwilligen Feuerwehr, Sprengelweg 162, 32457 Porta Westfalica) auf aktuell noch zwei Leonhart Tischen (Pro Tournament und Pro Sport) trainiert und gespielt.

Wir melden uns, wenn der Corona-Spuk vorbei ist und es endlich wieder los geht!

(Auf Facebook unter: https://www.facebook.com/SuS-Veltheim-Tischfussball-110008333984466/)

SuS Veltheim - Tischfußball

 
Zumba als Liveclasses per Skype
Geschrieben von: Gerda Mohs   
Donnerstag, den 02. April 2020 um 15:35 Uhr

Zumba Liveclasses per Skype

 
Information vom Handballverband Westfalen zur aktuellen Saison
Geschrieben von: Dirk Müller   
Samstag, den 21. März 2020 um 10:16 Uhr

Liebe Handballfreundinnen und Handballfreunde,

der HV Westfalen hat - wie auch viele andere Landesverbände des DHB – die richtige Entscheidung damit getroffen, indem der Spielbetrieb im Jugendbereich eingestellt wurde und der Erwachsenenbereich pausiert.

Danke für die vielen Rückmeldungen und das Verständnis für unsere Entscheidung den Spielbetrieb im HV Westfalen zu unterbrechen. Das Präsidium des HV Westfalen hat bisher den Spielbetrieb für den Erwachsenbereich nur ausgesetzt. Mit dieser Entscheidung wollen wir uns die Möglichkeit offenhalten, den Spielbetrieb ggf. in einigen Wochen wieder aufzunehmen, auch wenn wir dies nach aktuellem Stand der Lage nicht für sehr wahrscheinlich halten.

Dennoch ist es verständlich und nachvollziehbar, dass sich Spieler, Mitglieder, Funktionäre und Vereine nun darüber Gedanken machen, wie und ob die Saison fortgesetzt werden kann und wie die kommende Saison angegangen wird. Genau dieser Fragestellung nimmt sich der Handballverband Westfalen an:

Das Präsidium wird in den nächsten Tagen mögliche Szenarien erarbeiten und hierzu eventuell eine im neudeutschen sog. Task-Force einrichten, zudem befasst sich eine übergreifende Arbeitsgruppe im Deutschen Handballbund mit spieltechnischen Konsequenzen für die Saison 2019/2020 sowie den eventuell daraus resultierenden Rahmenbedingungen des Spielbetriebs in der Saison 2020/2021.

Wir bitten daher alle Mitglieder und Vereine um Geduld, da diese Arbeitsgruppen in Ruhe und ohne Zeitdruck Ergebnisse erarbeiten sollen – zumal es in der jetzigen Situation ohnehin noch nicht absehbar ist, wie sich die nächsten Wochen und Monate entwickeln werden. Hier gilt es für Sportdeutschland, sehr viel Gelassenheit, Geduld und Nachsicht walten zu lassen.

Das Präsidium des HV Westfalen möchte es aber an dieser Stelle auch nicht versäumen, sich bei allen Mitgliedern und Vereinen für die Solidarität, Gelassenheit und Einsicht zu bedanken. Es ist uns gemeinsam gelungen, in dieser schwierigen Situation die Krise in Bahnen zu lenken, mit denen alle Beteiligten umgehen können. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass der Handball verbindet, wir in schweren Situationen zusammenstehen und die Gesundheit jedes einzelnen Mitgliedes bzw. der Gesellschaft wichtiger ist als die schönste Nebensache der Welt – der Handballsport in Westfalen!

Es ist geplant bis Ostern zu entscheiden, ob die Saison fortgesetzt wird. Wir werden euch laufend über die aktuellen Entwicklungen informieren. Deshalb bitten wir von Anfragen an die Spielleitenden Stellen abzusehen.

Barnhusen / Elberg / Gerth / Tiemann / Puls