Anmelden
 
HSG Porta News Woche fünf der Vorbereitung

Handball Verbandsliga

CVJM Rödinghausen - HSG Porta

14.01.2018 - 18:00 Uhr

Gymnasium am Markt Bünde

Countdown
abgelaufen


Seit

Zufallsbild

Woche fünf der Vorbereitung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Dreischmeier   
Dienstag, den 10. September 2013 um 11:54 Uhr

Unsere vorletzte Vorbereitungswoche startete am Dienstag mit normalem Training. Hier galt es sich vor allem in der Abwehr weiter einzuspielen.

Am Mittwoch fiel dann leider das Spiel gegen die Bundesliga A-Jgd. aus Lemgo aus. Donnerstag folgte dann der Beweis, dass „alt“ beim Fußball einfach zu gut ist und von „Jung“ nicht geschlagen werden kann. In dieser Woche hatten wir eindeutig unser Vorbereitungstief erreicht. Viele Blessuren und Verletzungen waren zu beklagen. Konzentrationsfehler und Müdigkeit kamen dazu. Nichts desto trotz zogen wir in unserem Programm weiter.

Am Samstag folgte dann das Spiel gegen den Verbandsligisten aus Rödinghausen. Auch hier konnte der Trainer aus Rödinghausen nicht aus dem vollen Schöpfen, was aber ja in der Vorbereitung nichts aussergewöhnliches ist. Ohne Fabi und Malte, mit den angeschlagenen Olli und Nicka gingen wir ins Spiel. Nach anfänglichem Abtasten fanden wir dann gut ins Spiel. Über 5:5, 13:8 gingen wir mit einer 19:13 Führung in die Halbzeit. Gerade Patty zeigte eine Top-Leistung und erzielte 8 Tore in den ersten 30 Min. Auch in Halbzeit zwei zeigten wir bis zur 47 Min ein weiterhin gutes Spiel. Allerdings ab dem Stand von 27:20 entwickelte sich der Hüter als nahezu unüberwindlich. Wir spielten zwar weiterhin klarste Torchancen heraus, vergaben aber auf einmal alles. Beim 31:29 hatten wir ein gutes Spiel fast noch aus der Hand gegeben, jedoch gelangen uns anschließend noch zwei Treffer und wir gewannen mit 33:29. Patty durfte in HZ zwei noch für einen 7-meter aufs Feld, sonst aber auf der Bank bleiben! Aus einer guten Mannschaftsleistung ragten diese Mal die Hüter (17 gehaltene Bälle) und der Rückraum heraus.

Zum letzten Spiel in der Vorbereitung empfingen wir am Sonntag die Truppe aus Hartum. Erneut ohne Fabi, dafür wieder mit Malte ging es los. Wiederholt gelang uns eine gute erste Halbzeit. Pille, Nicka und Möller-Jan zeigten eine gute Leistung. In Halbzeit zwei ist irgendwie immer ein bisschen der Wurm drin, jedoch gelang uns auch dieses Mal ein gutes Ergebnis und wir konnten das letzte Spiel mit 28:23 für uns entscheiden. 

Die letzte Woche vorm Saisonstart ist erreicht und es geht mit normalem Trainingsbetrieb weiter. Alle sind gallig auf die Serie und darauf, dass es nun endlich los geht. Zum ersten Spiel führt uns die Reise zum starken Aufsteiger nach Nettelstedt. Die Truppe von Trainer Matze Möller muss zwar den Ausfall von Basti Winkler verkraften, zeigt aber eine starke Vorbereitung. Wir werden ebenfalls gut vorbereitet sein und versuchen die Punkte mit in unsere Tasche zu packen. Über eine rege Beteiligung und Unterstüzung würden wir uns sehr freuen.

Eure Erste