Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2011/2012 2.Herren: HSG Vlotho-Uffeln - HSG Porta 2 21:27 (7:11)
2.Herren: HSG Vlotho-Uffeln - HSG Porta 2 21:27 (7:11) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Dirk Müller   
Sonntag, den 02. Oktober 2011 um 10:37 Uhr

AUSWÄRTSSIEG…

Im dritten Saisonspiel war die HSG Porta 2 zu Gast bei der HSG Vlotho-Uffeln. Neben den Langzeitverletzten Andreas Nagel (Bandscheibe) und Pascal Brinkmeyer (Schulter-OP) fehlten diesmal auch Daniel Burghard (Urlaub) und Simon Huge (privat verhindert). Dafür hatten wir eine Verstärkung aus den ersten Herren mit Edmund Schäfer.

Vor ca. 70 Zuschauer (davon 15 aus Veltheim) begann das Spiel wie erwartet torarm. Nach 13 Minuten hatten wir nur ein Gegentor kassiert, aber auch nur 4 Tore geworfen. Die vom Ex-Portaner Gunnar Schrader trainierte Mannschaft aus Vlotho kam danach besser ins Spiel und verkürzte auf 2 Tore. Bis zur Halbzeit konnten wir den Vorsprung aber auf 11:7 ausbauen. Ganz stark präsentierte sich Torwart Henrik Riechmann in der ersten Halbzeit. Leider hatten wir zwei Siebenmeter und einige andere klare Torchancen vergeben, sodass wir sogar höher hätten führen müssen.

Nach der kurzen Halbzeitansprache von Trainer Hans-Jürgen Arnold gingen wir sehr konzentriert in die zweite Hälfte. Trotz Unterzahl hieß es 15:7 für uns in der 35. Minute. Im Angriff erzielten wir einige einfache Tore und auch die Abwehr stand nun um Abwehrchef Ralf Mevert recht sicher. Vlotho hatte in dieser  Phase etwas Pech und verzeichnete u. a. 4 „Holztreffer“. Danach deckte Vlotho aggressiver und konnte nochmal verkürzen, aber unser AUSWÄRTSSIEG geriet nicht mehr in Gefahr.

Fazit: Nicht schön gespielt, aber trotzdem 2 Punkte auswärts geholt. Unser Saisonstart ist somit gelungen und wir sind mit 5:1 Punkte sehr gut gestartet. Nun wartet der VFB aus Holzhausen als nächster Gegner in der Karl-Krüger Halle.

Aufstellung: Sascha Gennrich (bei zwei  7m), Henrik Riechmann(1.-60. Min.)  -  Dennis Wehmeier 5, Edmund Schäfer, Jan Frederik Müller, Florian Brinkmeyer 2, Ingo Hutter 3/2, Stefan Broßeit 5, Pascal Brüssel 1, Florian Todeskino 7/4, Jan-Philipp Naumann 4, Ralf Mevert.

Torfolge: 0:2 (6. Minute), 1:4 (13.), 5:7 (20.), 7:9 (27.), 7:11  -  7:15 (35.), 11:19 (42.), 17:22 (52.), 18:25 (57.), 21:27