Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2012/2013 2.Herren: TSV Hahlen 2 - HSG Porta 2 28:27 (13:10)
2.Herren: TSV Hahlen 2 - HSG Porta 2 28:27 (13:10) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Dennis Wehmeier   
Samstag, den 19. Januar 2013 um 13:07 Uhr

2. Herren gibt nach Niederlage die Tabellenführung ab!

Am vergangen Samstag kam es im Hahler Feld zum Spitzenspiel der 1. Kreisliga zwischen den Zweitvertretungen des TSV Hahlen und unserer HSG. Hahlen stand mit 17:7 Punkten auf Rang 4 der Tabelle, schwächelte allerdings etwas in den beiden Spielen vor Weihnachten (1:3 Punkte). Die Truppe um den trickreichen Spielertrainer Dominik Walther galt aber besonders daheim als kampfstark. Wir hatten ja vor Weihnachten mit einigen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Die betroffenen Spieler waren auch wieder alle weitestgehend fit. Allerdings gab es auch diesmal vor Anpfiff zwei Hiobsbotschaften. Dennis Groditzki zog sich auf unserem Neujahrsturnier einen Muskelfaserriss zu und Ingo Hutter fehlte erkrankt. Damit fehlten uns in diesem Spiel also die beiden Top-Torjäger.

Zu Spielbeginn präsentierten wir uns trotzdem in ansprechender Form. Die Heimmannschaft legte meistens eine knappe Führung vor, die wir aber postwendend mit dem Ausgleich beantworten konnten. Durch die verletzungsbedingten Ausfälle spielten einige Spieler auf ungewohnte Positionen. Aber die Aufgaben wurden einigermaßen gut gelöst, sodass wir die ersten 20 Minuten ausgeglichen gestalten konnten. In den restlichen Minuten bis zur Halbzeit machten uns die Stemmwürfe besonders von Michael Thielke Probleme. Hahlen konnte sich etwas absetzen und führte verdientermaßen zur Halbzeit mit 13:10.

In der Halbzeitpause stellte uns Trainer Hans-Jürgen Arnold nochmal gut auf den Gegner ein und wir sollten uns auf keinen Fall aufgeben. Nach und nach kämpften wir uns auch wieder ran. Bis zum 21:19 führte Hahlen, allerdings gelangen uns drei Treffer in Folge. Dies war gleichbedeutend mit der 22:21 Führung (50. Minute). Leider  präsentierte sich unsere Abwehr danach etwas unkonzentriert, vielleicht auch bedingt dadurch das bei einigen die Kraft nachließ. Hahlen konnte zum Schluss durch Ihre individuelle Stärke von Dominik Walther und Matthias Wenig eine 1-2 Tore Führung vorlegen. Auch unser Anschlusstreffer zum 28:27 kam zehn Sekunden vor Schluss zu spät.

Zum Abschluss der Hinrunde setzte es also die dritte Auswärtsniederlage in Folge. Zugegebenermaßen gegen die wohl drei stärksten Mannschaften der Liga. War die Niederlage in Oberlübbe auch in der Höhe vollkommen verdient, so sind die Niederlagen in Lahde und Hahlen sehr ärgerlich gewesen. Während die Gegner jeweils in voller Besetzung angetreten waren, konnten wir in Lahde nur ein Rumpftruppe mit 8 Leuten aufbieten und in Hahlen fehlten uns die schon oben genannten Leute. Trotzdem können wir mit der Hinrunde, die wir auf Platz 2 abschließen, sehr zufrieden sein. Man darf nicht vergessen das wir im vergangenen Mai nur um Haaresbreite den Abstieg vermieden haben.

Die Rückrunde startet am Sonntag mit dem Porta-Derby gegen Lerbeck.

Aufstellung HSG: Karsten Nagel (31.-60. Min.), Sascha Gennrich (1.-30. Min.)  -  Stefan Broßeit, Arne Dressler 1, Simon Huge (n. e.), Dennis Wehmeier 12/1, Björn Groditzki 2, Pascal Brinkmeyer 2, Jan Frederik Müller 1, Jan-Phillip Naumann 1, Pascal Brüssel 3/1, Niklas Schröder 4, Andreas Nagel 1.