Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2015/2016 2.Herren: HSG Porta 2 – TuS 09 Möllbergen 2 21:32 (11:13)
2.Herren: HSG Porta 2 – TuS 09 Möllbergen 2 21:32 (11:13) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Mittwoch, den 02. Dezember 2015 um 07:34 Uhr

Zweite Herren erleiden hohe Heimniederlage im Derby

Die zweite Herren empfingen am Wochenende den Ortsnachbarn aus Möllbergen in der heimischen  Karl-Krüger-Halle. Der Gegner hatte mit Alexander Oevermann aus der 1. Mannschaft, Leon Richter und Robin Rose aus der A-Jugend und Ralli Kurz vom HCE Bad Oeynhausen 1 starke Neuzugänge in ihren Reihen. Wir gingen mit den Siegen gegen Meißen und Oberlübbe, sowie einer guten Trainingsleistung unter der Woche, hochmotiviert in die Partie und wollten nach der Begegnung unbedingt 13:3 Punkte auf dem Konto haben.

Das erste Tor der Partie ging auf das Konto von Leon Richter, Nicki konnte aber umgehend für uns ausgleichen. Bis zum 5:5 nach knapp 10 Minuten konnten wir die Partie ausgeglichen gestalten, in den kommenden 8 Minuten konnte sich Möllbergen dann über 5:7 auf 6:9 absetzen. Bis zur Halbzeit schwankte der Vorsprung zwischen 2-3 Tore, sodass wir beim Stand von 11:13 in die Halbzeit gingen.

Wir waren in dieser Halbzeit keineswegs chancenlos, allerdings bestand in allen Mannschaftsteilen Steigerungsbedarf um etwas Zählbares aus der Partie mitzunehmen. Die Abwehr musste besser stehen, um so auch den Torhütern mehr zu helfen und im Angriff mussten wir zielstrebiger und konsequenter in die Nahtstellen gehen um bessere Abschlüsse beim Torwurf zu bekommen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir über 12:15, 14:17, 15:18 und 16:19 einigermaßen in Schlagdistanz bleiben. Allerdings konnte Möllbergen dann 3 Tore in Folge erzielen und sich erstmals mit 6 Toren zum 16:22 in Front werfen. Die restlichen 14 Minuten sind schnell erzählt, Möllbergen drehte weiter auf und führte nach 55 Minuten mit 19:28, so ging es über 20:30 mit 21:32 zu Ende. Ein auch in der Höhe völlig verdienter Sieg für Möllbergen, da wir kein einziges Mal in Führung lagen und über weite Strecken unsere Leistung nicht abrufen konnten.

Fazit:
Wir lieferten in diesem Derby unsere mit Abstand schwächste Saisonleistung ab und bekamen in kaum einer Phase Zugriff auf diese Partie. Vorne wurde oft zu unpräzise abgeschlossen, sodass wir immer wieder am stark aufgelegten Torwart der Möllberger Robin Rose scheiterten. Auch hinten bekamen wir die Möllberger Rückraumachse um Oevermann, Richter und Westermann nie komplett in den Griff. Zudem bekamen die Torhüter in der gesamten zweiten Halbzeit nur noch sehr wenig an die Finger. Diese ganzen Faktoren kamen alle zusammen und so ging dieses Derby sehr deutlich verloren. Trotzdem sollte man nach dieser Niederlage nicht alles in Frage stellen. Wir werden in der Woche hart trainieren um am kommenden Wochenende, in einem weiteren Heimspiel für uns, gegen den starken Aufsteiger HSG Espelkamp/Fabbenstedt die Niederlage gegen die 09er vergessen zu lassen.

Aufstellung HSG: Hendrik, Karsten – Nicki 6, Dima 4, Arne 3/1, Dennis 2, Axel 2, Christian 2, Ernstl 1, Kalli 1/1, Jonny, Darrel, Simon und Pille