Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2016/2017 2.Herren: TuS Hartum 1 – HSG Porta 2 21:33 (10:15)
2.Herren: TuS Hartum 1 – HSG Porta 2 21:33 (10:15) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Dienstag, den 08. November 2016 um 07:34 Uhr

Pflichtsieg beim Tabellenletzten

Am Wochenende ging es für uns gegen den TuS Hartum, den punktlosen Tabellenletzten, der nicht wie üblich in der Bürgerhalle spielte, sondern in der LIT-Arena in Nordhemmern. Vor dem Spiel war uns bewusst, dass wir nicht die Ersten sein wollten, die gegen Hartum Punkte lassen und gingen daher äußerst motiviert in die Partie. Als besten Spieler des Gegners hatten wir den Rückraumspieler Eike Arnold ausgemacht, der auch in den Top 10 der Torschützenliste zu finden ist. Bei uns fehlten weiter Dima (verletzt), sowie Simon (privat verhindert) und Ralli (weilt bei der Beachhandball-EM auf Gran Canaria). Erfreulich war, dass Arne nach langer Verletzungspause immerhin wieder auf der Bank saß und für Strafwürfe eingewechselt werden konnte.
In den ersten paar Minuten des Spiels befanden wir uns gedanklich wohl noch beim Derby der ersten Herren in Möllbergen und kassierten relativ schnell einen 3:1 Rückstand. Danach erholten wir uns allerdings sehr schnell und setzten uns mit sieben Toren in Serie auf 8:3 nach 12 Minuten ab. Nachdem Darrel zum 10:4 erhöhte, kam wahrscheinlich aus Überheblichkeit ein kleiner Bruch in unser Spiel, durch den Hartum sechs Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit auf 12:10 verkürzen konnte, es sollte allerdings der geringste Abstand bis zum Ende der Partie bleiben. Durch zwei Tore von Axel und einem Tor von Nico konnten wir zur Halbzeit wieder auf 15:10 erhöhen.

Mit der ersten Halbzeit konnte man sicherlich, bis auf einige Minuten am Anfang und der Mitte der Halbzeit, zufrieden sein, wenngleich durch weniger technische Fehler und Wurffehler eine deutliche höhere Führung auf der Anzeigetafel hätte stehen können.

Die zweite Halbzeit startete, wie die erste Halbzeit, mit einem Treffer der Hausherren. Danach starteten wir wieder eine Serie mit vier Treffern in Folge und konnten zum 20:12 erstmals auf 8 Tore Vorsprung erhöhen. Das Spiel der Hartumer wurde immer fahriger und so konnten die beiden Außen Christian und Nicki Gegenstoß um Gegenstoß laufen. Kalli erhöhte den Abstand nach knapp 45 Minuten zum ersten Mal auf 10 Tore zum 24:14. Zu diesem Zeitpunkt war die Partie entschieden und wir mussten es nur noch irgendwie über die Zeit bringen. Das taten wir auch ohne besondere Vorkommnisse über die Stationen 26:16, 30:18, bis zum 33:21-Endstand. Wir bedanken uns in dieser Woche bei Christian, dem durch seinen Tempogegenstoß zum 30:18 die Ehre zuteil wird, eine Kiste Getränke auszugeben.

Fazit:

Eine passable, aber sicher nicht überragende Leistung reichte, um den Tabellenletzten in die Schranken zu weisen und auf Tabellenplatz 4 zu springen. Erfreulich war, dass sich alle zur Verfügung stehenden Spieler  in die Torschützenliste eintragen konnten, inklusive Arne, der einen Siebenmeter verwandeln konnte. Herauszuheben sind heute Hendrik mit 21/1 Paraden und Nicki mit neun Toren in der zweiten Halbzeit. In unserem nächsten Spiel bestreiten wir unser Derby gegen den Nachbarn vom TuS09 Möllbergen 2, die diesen Spieltag relativ locker gegen Espelkamp gewonnen haben. Um dieses Spiel gewinnen zu können, wird sicherlich eine deutlich bessere Leistung notwendig sein.

Aufstellung HSG:
Hendrik 21/1 Paraden, Karsten 5/1 Paraden – Kevin 9, Axel 4, Benno 4, Yannick 3, Christian 3, Pille 2, Darrel 2, Dennis 2/2, Jonny 1, Nico 1, Kalli 1 und Arne 1/1