Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2016/2017 2.Herren: TuS 09 Möllbergen 2 – HSG Porta 2 38:37 (20:17)
2.Herren: TuS 09 Möllbergen 2 – HSG Porta 2 38:37 (20:17) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Dienstag, den 21. März 2017 um 07:23 Uhr

Knappe Niederlage im Derby!

Am vergangenen Samstag trafen wir im Tal in der Sparkassenarena auf die Reserve des TuS. Möllbergen besticht mit starken Einzelkönnern wie Leon Richter, Alex Oevermann, Kevin Lange oder Daniel Westermann, die allesamt ein Spiel alleine entscheiden können. Bei uns fehlten weiterhin Dima und Christian. Zu unserer Freude bekamen wir heute Unterstützung von Fabi aus der ersten Mannschaft. Dafür vielen Dank an dieser Stelle. Es entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine sehr torreiche Partie, in der viele Fehler in beiden Abwehrreihen passierten und die Torhüter sehr wenig an die Finger bekamen. So stand es nach knapp 15 Minuten bereits 12:10 für die Gastgeber. Bis kurz vor der Halbzeit setzte sich Möllbergen sogar auf 19:14 und 20:15 ab. Wir konterten aber mit 2 Toren in Serie und verkürzten auf 20:17.

In der Kabine wurde Daniel aufgrund der katastrophalen Abwehrleistung etwas lauter. Die Leistung im Angriff war völlig in Ordnung, trotzdessen waren 8 technische Fehler eindeutig zu viel. Für die zweite Halbzeit war mit einer etwas besseren Leistung in der Defensive und etwas weniger Fehler im Angriff noch einiges drin.

In der zweiten Halbzeit wurde es erstmal nur bedingt besser, da wir weiterhin keinen Zugriff in der Abwehr fanden und so nach 37 Minuten bereits mit 28:21 in Rückstand geraten waren. Ab diesem Zeitpunkt ging ein deutlicher Ruck durch die Mannschaft und in der Phase wurde deutlich besser zugepackt und immer weiter gekämpft. Wir kamen bis zur Mitte der Halbzeit auf 32:29 heran, allerdings fand Möllbergen gerade in Person von Leon Richter immer wieder eine Antwort. 8 Minuten vor dem Ende hatten wir sogar per 7m die Chance auszugleichen, scheiterten allerdings am Möllberger Torhüter. Leon Richter antwortete wieder doppelt und brachte Möllbergen wieder etwas Luft. Wir kamen zwar noch 2 Mal auf ein Tor heran, aber der letzte Treffer war reine Ergebniskosmetik zum 38:37. So verloren wir das Derby knapp mit einem Treffer.

Fazit: Wir verlieren heute zwar sehr knapp, aber aufgrund der schwachen Abwehr über weite Strecken der Partie auch verdient. Mit ein bisschen mehr Glück wäre auch ein Punkt möglich gewesen, aber das haben wir leider nicht geschafft. Herausragend waren heute sicherlich Kevin mit 12 Toren und Pille mit 7 Toren, die beide ihre beste Offensivleistung in der laufenden Saison brachten. Nächste Woche haben wir die routinierte Truppe aus Hille zu Gast, die uns diese Woche in der Tabelle überholt haben. Wir wollen uns natürlich mit einem Heimsieg den 5. Platz zurückerobern.

Aufstellung HSG: Ralli 4 Paraden, Hendrik 6 Paraden – Kevin 12, Pille 7, Arne 5, Yannick 4, Dennis 3/2, Axel 2, Nico 2, Fabi 1, Kalli 1, Jonny, Darrel und Simon (alle n.e.)