Anmelden
 

Handball Verbandsliga

HSG Porta - Ahlener SG 2

17.2.2019 - 17:30 Uhr

Karl-Krüger-Halle

Countdown
abgelaufen


Seit

Zufallsbild

55. TT-Meisterschaften der Porta Westfalica

2019 mit Jubiläumsfeier und Turnierklasse für 2er Teams

Der SuS Veltheim richtet in diesem Jahr am 20. und 21.April erneut sein TT-Osterturnier unter der Schirmherrschaft von Altbürgermeister Heinrich Schäfer aus. Die grobe Ablaufplanung steht und die Turniergenehmigung seitens des Westdeutschen Tischtennisverbandes liegt vor. Jetzt geht es an die Detailplanung.

Neben den Damen-/Herren-Konkurrenzen mit Teilnehmern/-innen bis zur 3. Bundesliga stehen auch die Schüler- und Jugendklassen an den 19 TT-Tischen besonders im Mittelpunkt. Die beliebte Klasse für 2er-Teams wird nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr erneut am Samstagabend starten. Parallel findet in der Vereinshütte eine Jubiläumsfeier zum 125-jährigen Bestehen des SuS Veltheim und zur 35.Teilnahme der befreundeten Turnier-Stammgäste vom TC Meter Hamburg statt. Auch die TT-Cracks vom TTC Borussia Spandau Berlin werden wieder aus der Hauptstadt anreisen.

TT-Abteilungsleiter Karl-Horst Hölkemeier:„Unser Dank gilt dem engagierten Helferteam und den Sponsoren, ohne die eine solche Großveranstaltung nicht möglich wäre. Wir hoffen auf ein volles Haus zu Ostern durch viele aktive TT-Spieler aus nah und fern und interessierte Zuschauer.“

Karl-Krüger-Halle Osterturnier 2018

Hier geht's zur Anmeldung.
Hier der Flyer zum Weiterverteilen.

2.Herren: HSG Porta 2 – HSG Hüllhorst 2 21:20 (10:11)
Geschrieben von: Johannes Engelhardt   
Mittwoch, den 20. Februar 2019 um 16:14 Uhr

Wichtiger Heimsieg!

Am Sonntagnachmittag traten wir Zuhause gegen den Tabellenvorletzten aus Hüllhorst an. Unser Gegner hatte unter der Woche am grünen Tisch 2 Punkte durch das abgesagte Spiel gegen Nettelstedt bekommen. Der letzte sportliche Punktgewinn der Hüllhorster lag dagegen schon etwas zurück, sodass unsere Gäste etwas unter Zugzwang standen. Neben den beiden Langzeitverletzten fehlte bei uns auch Darrel mit Erkältung. Daher half, neben Fynn, auch Benno aus und auch unser Trainer zog nochmal das Trikot über.

Weiterlesen...
 
2.Herren: HSV Minden-Nord 2 - HSG Porta 2 2 20:21 (9:9)
Geschrieben von: Johannes Engelhardt   
Freitag, den 15. Februar 2019 um 12:34 Uhr

Überragende Abwehrleistung beschert überraschenden Auswärtssieg

Am frühen Samstabend waren wir bei der Reserve des HSV Minden-Nord zu Gast. Das Hinspiel gewannen die Jungs aus dem Mindener Norden recht deutlich in Veltheim. Die Mannschaft bestand zum Großteil aus der letztjährigen Oberliga-Jugend sowie einigen erfahreneren Spielern. Bei uns fehlten neben den Langzeitverletzten Dennis und Pille, leider noch krankheitsbedingt Axel und Kalli. Dafür waren Fynn, Utti und unser Trainer Martin im Kader.

Weiterlesen...
 
2.Herren: HSG Porta 2 – TuS Barkhausen 3 21:24 (14:14)
Geschrieben von: Johannes Engelhardt   
Donnerstag, den 07. Februar 2019 um 15:15 Uhr

Desaströse Heimniederlage

Am Sonntagnachmittag traten wir zuhause gegen den Tabellenletzten TuS Barkhausen an. Der Gegner besteht sicherlich zum großen Teil aus der Leistung von Christian Tyrock, der einer der besten Torschützen der Liga ist. Auch der Rest der Mannschaft ist aus der starken Jugend zusammengestellt worden und hat eine gewisse Qualität. Wir durften uns keinesfalls vom Tabellenstand blenden lassen, das hatten wir im Hinspiel erfahren. Bei uns waren bis auf Stephan alle an Bord.

Weiterlesen...
 
2.Herren: LIT Tribe Germania 3 - HSG Porta 2 2 34:26 (15:13)
Geschrieben von: Johannes Engelhardt   
Dienstag, den 29. Januar 2019 um 10:52 Uhr

Ordentliche Leistung in Nordhemmern reicht nicht aus

Am Samstagabend waren wir in Nordhemmern zu Gast. Neben Hille sind die Littis wahrscheinlich eines der stärksten Teams der Liga. Zu den besten Spielern zählen sicherlich Spielertrainer Matthias Schmitz und Rückraumspieler Marcel Droste. Wir reisten leider äußerst ersatzgeschwächt an, da sowohl Dennis als auch Jorge krankheitsbedingt ausfielen und Christian mit der ersten Mannschaft nach Isselhorst fahren durfte. Stephan sollte an diesem Wochenende für die dritte Mannschaft auflaufen. Ein großer Dank geht an Michael und Saschi aus der dritten Mannschaft, die heute aufgrund der Ausfälle ausgeholfen haben.

Weiterlesen...
 
Jahreshauptversammlung
Geschrieben von: Gerda Mohs   
Sonntag, den 20. Januar 2019 um 16:00 Uhr

Eine positive Bilanz präsentierte der Vorstand unseren Mitgliedern bei der JHV am Freitag,18. Januar 2019. Rückblickend hatte unser Verein mit den traditionellen Veranstaltungen wie dem Handball-Kreispokal-Turnier, TT-Osterturnier, Sportwerbewoche mit 11-m-Schießen am Pfingstsonntag sowie Public Viewing bei den Deutschland-Spielen der WM wieder zahlreiche Höhepunkte. Sehr erfreulich ist die gute Resonanz auf die in 2018 gegründete Bogensport-Gruppe. Dadurch sind wir Mitglied im Westfälischen Schützenbund und die Bogenschützen haben die Möglichkeit, an Wettbewerben etc. teilzunehmen. Unser engagierter Übungsleiter Ralf Stegmann plant, die Gruppe von z.Z. 18 Mitgliedern auf mindestens 30 zu erhöhen.

Weiterlesen...
 
Tischtennis-Leitungsteam bleibt unverändert
Geschrieben von: Karl-Horst Hölkemeier   
Dienstag, den 01. Januar 2019 um 16:56 Uhr

In der TT-Halbjahresversammlung standen neben den Mannschaftsaufstellungen für die Rückserie auch die Vorbereitungen für die 55. TT-Meisterschaften der Porta Westfalica zu Ostern 2019 im Mittelpunkt. Aus Anlass des 125-jährigen Vereinsjubiläums wird dabei neben dem sportlichen Teil auch der Event-Charakter nicht zu kurz kommen. Ein besonderer Dank ging an alle Mannschaftsführer und Helfer der Abteilung, aber auch an alle, die das Bürgerbegehren zum Schulerhalt in Porta Westfalica aktiv unterstützt haben.

Besonders erfolgreich waren für uns die TT-Kreismeisterschaften, da durch Maik Branahl (Einzel Herren B) und Nadine Franke (Doppel Schülerinnen A) zwei Titel gewonnen werden konnten.

Bei den Wahlen des Leitungsteams gab es keine Veränderungen: Abteilungsleiter Karl-Horst Hölkemeier mit seinen Stellvertretern Maik Branahl, Hartmut Korff und Werner Schmidt, Sportwart Andreas Brandt und Jugendwart Günter Vauth wurden einstimmig für die kommenden zwei Jahre wiedergewählt.

Tischtennis Leitungsteam Dezember 2018

Im anschließenden gemütlichen Teil setzten sich im Gasthaus Stiller mit Friedrich Vauth (Skat) und Hartmut Korff (Knobeln) die Routiniers durch.

 
1.Herren: TV Emsdetten 2 - HSG Porta 24:24 (12:13)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Montag, den 11. Februar 2019 um 21:12 Uhr

Glücklicher aber verdienter Punkt in Emsdetten

Am späten Samstagabend reisten wir nach einer mehr oder weniger abenteuerlichen Fahrt des zweiten Bullis nach Emsdetten. Im Hinspiel konnten wir uns gegen die großgewachsenen Gastgeber aus dem Emsland mit einem Tor durchsetzen, somit stand schon vorher fest, dass es ein spannendes Spiel werden würde.

Weiterlesen...
 
1.Herren: HSG Porta - HSG EK Spradow 26:22 (15:14)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Mittwoch, den 06. Februar 2019 um 11:16 Uhr

Am vergangenen Sonntag Abend gastierte die trainerlose HSG EK Spradow bei uns. Unter der Woche hatte Spradows Trainer Markus Hochhaus nach Unstimmigkeiten im Verein überraschend sein Amt zur Verfügung gestellt, dementsprechend wussten wir nicht, was auf uns zu kam.

Weiterlesen...
 
1.Herren: TV Isselhorst - HSG Porta Westfalica 24:21 (16:10)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Montag, den 28. Januar 2019 um 21:56 Uhr

Am vergangenen Samstagabend reisten wir zum Verbandsliga-Topspiel nach Isselhorst an. Wir wollten nach bisher drei knapp verlorenen Spielen gegen Gegner aus der Spitzengruppe endlich unsere ersten zwei Punkte einfahren. Die Vorzeichen standen mehr oder weniger gut, Tim (noch immer verletzt) und Niels (Krankheit) konnten am Spiel nicht teilnehmen, jedoch waren sonst alle an Bord.

Weiterlesen...
 
1.Herren: CVJM Rödinghausen - HSG Porta 31:30 (17:17)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 18:22 Uhr

Bittere Niederlage mit einem faden Beigeschmack

Am späten Sonntagabend waren wir zu Gast beim starken Tabellenführer CVJM Rödinghausen. Die Gastgeber spielten bisher eine sehr gute Saison mit wenig Schwächen. Mit einer Niederlage gegen den TV Isselhorst und einem Punktestand von 22:2, waren sie ohne Zweifel der Favorit in diesem Spiel. Uns war bewusst, dass wir auf allen Positionen 100% geben mussten um eine Chance zu haben. Ali und Tim fehlten aufgrund von Krankheit bzw. Verletzung.

Weiterlesen...