Anmelden
 

Handball Verbandsliga

HSG Porta - TSV Ladbergen

1.10.2016 - 15:45 Uhr

Siegfried-Moning-Sporthalle

Noch



Countdown
abgelaufen

Zufallsbild

1.Herren: HSG TuS EK Spradow - HSG Porta 30:31 (12:14)
Geschrieben von: Jens Dreischmeier   
Dienstag, den 27. September 2016 um 09:23 Uhr

Es ist vollbracht !

Der erste Sieg ist eingefahren und das in der Fremde! Musste man letzte Serie lange auf einen Auswärtssieg warten, hat es in dieser Saison gleich im zweiten Spiel geklappt. Und der war auch wichtig. Anders als noch gegen Jöllenbeck waren wir dieses Mal von Anfang an konzentriert und fokussiert.

Wir haben die ganze Zeit über geführt und waren jederzeit Herr im fremden Haus. TW Magga hielt top und unsere Außen machten ordentlich Druck und Tore. 45 Minuten war das sehr überzeugend. Einzig, dass wir den bis dahin herausgespielten 7-Tore-Vorsprung nicht nach Hause gebracht haben, war negativ. Ansonsten war das eine gute mannschaftliche Leistung.

So wie die ersten 45 Minuten in Spradow müssen wir am Samstag gegen einen guten und körperlich starken Neuling aus Ladbergen spielen. Klappt das, bin ich mir sicher, dass dabei der erste Heimsieg der noch jungen Saison herausspringt.

Kommt also am Samstag um 15:45 Uhr wieder alle zahlreich in die Karl-Krüger-Halle und peitscht die Mannschaft an! Gemeinsam bringen wir die Halle zum Kochen.

Mannschaft + Torschützen:

Donnecker, Finke - Tariq, Supe, Lehmann, Held, Müller, Göpfert 2, Tretzack 2, Hohlfeld 4, Busse 5, Böker 5, Arning 12

Euer Kai

 
2.Herren: TSV Hahlen 2 – HSG Porta 2 28:19 (12:10)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Montag, den 26. September 2016 um 18:27 Uhr

Schwache Leistung bringt deutliche Niederlage ein

Im dritten Saisonspiel mussten wir bei der Reserve des TSV Hahlen antreten. Leider waren die Personalsorgen weiterhin akut, da sowohl der langzeitverletzte Arne als auch weiterhin Dima, Jonny und Simon aufgrund eines Arbeitsunfalls nicht einsatzbereit waren. Unser Gegner verstärkte sich vor der Saison mit einigen Rückkehrern und einigen ehemaligen Spielern aus der ersten Mannschaft.

Weiterlesen...
 
2.Herren: HSG Espelkamp/Fabbenstedt – HSG Porta 2 31:32 (14:17)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Mittwoch, den 21. September 2016 um 12:10 Uhr

Knapper Sieg gegen einen unangenehmen Gegner


Am späten Samstagnachmittag ging es für uns auf die weiteste Auswärtsfahrt nach Espelkamp. Die Vorraussetzungen waren alles andere als gut, da sich Arne am Freitag im Training schwer am Knie verletzte und so unsere Personalsorgen weiter verschärfte. Neben Arne, fielen weiterhin Dima und Jonny verletzungsbedingt aus und Pille der im Urlaub war. Dennis ging wie schon in der Vorwoche angeschlagen in die Partie. Trotz der schwierigen Umstände wollten wir natürlich etwas Zählbares aus Espelkamp mitnehmen. Benno und Korfi aus der dritten Mannschaft verstärkten uns bei diesem Spiel.

Weiterlesen...
 
"Spätlese-Treffen zum Schnuppern" ......
Geschrieben von: Gerda Mohs   
Freitag, den 16. September 2016 um 09:38 Uhr

..... dazu lädt der Verein am  Sonntag, 2. Oktober 2016 mit einem "Spätaufsteher-Frühstück ein.Treff ist um 10.00 Uhr am Vereinhaus auf dem Tennisplatz am Sprengelweg.

Die „Spätlese“ - eine gesellige Runde vom Sportverein - möchte auch „Nicht-Vereinsmitglieder“, die Interesse an netten Gesprächen sowie einem regen Meinungs-austausch haben, zum gemeinsamen Frühstück einladen. „Schnuppert einfach mal rein!“ Im zweimonatigen Rhythmus ist jeweils Treffen im Vereinsheim an der Karl-Krüger-Halle. Über „Zuwachs – egal ob jung oder alt freuen wir uns sehr.

Zur Vorbereitung und Planung der Veranstaltung bitten wir um Überweisung von  6,00 € für Frühstück bis 26. September 2016 auf das Konto Nr. 905 444 302, BLZ 490 603 92 (IBAN: DE47 4906 0392 0905 4443 02, BIG: GENODEM1MND). Die Zahlung gilt gleichzeitig als Anmeldung. Selbstverständlich gibt es auch Kalt-Getränke und wer nicht frühstücken möchte, kann gern ohne Voranmeldung kommen. Über eine rege Teilnahme freuen wir uns sehr.

Die „Spätlese-Gruppe“ des SuS Veltheim

 
1.Frauen: SV Warmsen - HSG Porta 19:17 (14:10)
Geschrieben von: Miriam Bekemeyer   
Montag, den 12. September 2016 um 12:36 Uhr

Mangelnde Chancenverwertung verhindert Punktgewinn zum Saisonauftakt

Im ersten Saisonspiel hatten wir gleich den weitesten Weg vor uns: es führte uns nach Uchte gegen die 1. Frauen des SV Warmsen. Zwischen unseren beiden Mannschaften ging es vorletzte Saison um den Aufstieg in die Bezirksliga, den wir letztendlich für uns entscheiden konnten. Diese Saison spielen die Warmser aufgrund der neu gegründeten Bezirksliga Minden-Lübbecke und der damit verbundenen Aufstockung nun auch in unserer Spielklasse.

Weiterlesen...
 
HSG Porta präsentiert das neue Logo
Geschrieben von: Dirk Müller   
Samstag, den 27. August 2016 um 09:57 Uhr

Logo HSG Porta Westfalica

 
1.Herren: HSG Porta - TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck 24:33 (10:16)
Geschrieben von: Jens Dreischmeier   
Freitag, den 23. September 2016 um 09:19 Uhr

Hallo Fans der HSG, hallo Handballfreunde !

Leider hat es nicht geklappt mit einem Heimsieg gegen den Oberliga-Absteiger Tus 97 Bi-Jöllenbeck.
Ist die Niederlage deutlich zu hoch ausgefallen,  so war sie doch verdient. Jöllenbeck war einfach abgezockter und hat unterm Strich weniger Fehler gemacht.

Wir haben dagegen einfach zu viele Fahrkarten und Abspielfehler produziert. Das darfst du dir gegen eine Truppe wie Jöllenbeck, in der die erste 7 komplett Oberligaerfahren ist, nicht leisten. Wir haben die Fehler analysiert und besprochen. Motto : weiter geht's ... nach Spradow!

Eine Truppe die letzte Serie eine fulminante Rückserie gespielt hat, dank des Trainerwechsels. Markus Hochhaus als ehemaliger Bundesligaspieler weiß wie Handball geht und wie man eine Truppe heiß macht. Für uns heißt es dort auf der Hut sein. Der Gegner ist schwer angeschlagen und wird alles versuchen, den Bock gegen uns umzustoßen. Bekommen wir die Achse Iffland-Orgel-Danowski in den Griff und sorgen dafür, dass Dennis Borcherding keine Gegenstöße laufen kann, bin ich sehr
optimistisch, dass wir am Ende als Sieger vom Platz gehen. Dafür müssen wir aber hochkonzentriert und geduldig spielen.

In dem Sinne ... packen wir es an !

Euer Kai

 
1.Frauen: HSG Porta – SC Petershagen 18:21 (8:11)
Geschrieben von: Miriam Bekemeyer   
Montag, den 19. September 2016 um 11:31 Uhr

Niederlage im ersten Heimspiel

Im ersten Heimspiel der Saison begrüßten wir die Damen des SC Petershagen in der Karl-Krüger-Halle. In der vergangenen Spielzeit konnten wir die Petershäger in der Tabelle 2 Plätze hinter uns lassen, allerdings zeigte sich bei einem Vorbereitungsturnier schon, dass sie in dieser Saison eine bessere Rolle spielen werden. Bei uns fehlten Kathi und Micky, aber aufgrund des breiten Kaders war die Bank trotzdem gut besetzt. Der Gegner hingegen hatte nur 3 Auswechselspieler.

Weiterlesen...
 
2.Herren: HSG Porta 2 – HSG Hüllhorst 2 23:23 (11:10)
Geschrieben von: Daniel Franke   
Dienstag, den 13. September 2016 um 08:33 Uhr

Verdienter Punktgewinn zum Saisonauftakt

Nach 7 Wochen intensiver Vorbereitungsphase mit vielen Testspielen, Turnieren und noch mehr Trainingseinheiten ging es endlich los.  

Wir trafen in der Karl-Krüger-Halle auf den letztjährigen Bezirksligisten HSG Hüllhorst 2, für uns ein relativ unbekannter Gegner. Seit dieser Serie wird die junge Mannschaft von Martin „Crazy“ Kracht trainiert.

Weiterlesen...
 
+++ Unsere 1. Herrenmannschaft der Saison 2016 / 2017 +++
Geschrieben von: Jens Dreischmeier   
Dienstag, den 30. August 2016 um 13:54 Uhr

alt

 
Weitere Beiträge...