Anmelden
 

Handball Verbandsliga

HSG Porta - HSG Handball Bad Salzuflen

Karl-Krüger Halle

Sonntag, 06.02.22, 17:30 Uhr

(Corona-Bestimmungen)

(Spielplan aktuelle Woche)


Noch



Countdown
abgelaufen

Zufallsbild

Handball: Corona-bedingte Pause im Januar
Geschrieben von: Dirk Müller   
Freitag, den 14. Januar 2022 um 07:50 Uhr

Aussetzung der Spiele in der Herren-Verbandsliga bis zum 31. Januar 2022

Die Voten der Vereine wurden als Grundlage für die internen Diskussionen im Handballverband genutzt. Nach intensiver Abstimmung hat das Präsidium entschieden, den Spielbetrieb in den Staffeln auszusetzen, in denen die Mehrheit der Vereine dieses wünscht. Hier werden die ausgefallenen Spieltage später nachgeholt.

Die Abfrage nach der Länge der Pause hat bei fast allen Staffeln, die nunmehr pausieren, ergeben, dass ein Aussetzen bis Ende Januar vorgeschlagen wird. Da lediglich eine Staffel bis Ende Februar aussetzen wollte, hat das Präsidium die Verlängerung der Winterpause für alle in Frage kommende Staffeln bis Ende Januar beschlossen. Dieses betrifft die folgenden Staffeln:

  • Frauen, Verbandsliga 2
  • Frauen, Landesliga 4
  • Männer, Verbandsliga 1
  • Männer, Verbandsliga 3
  • Männer, Landesliga 1
  • Männer, Landesliga 5
  • Männer, Landesliga 6
 

Auszug aus dem aktuellen Handballrundbrief des Handballkreis Minden-Lübbecke vom 13.01.22:

Einstellung des Spielbetriebs bis zum 31. Januar 2022 auf Kreisebene

Die Abfrage aller im Handballkreise Minden-Lübbecke spielenden Vereine auf Unterbrechung des Spielbetriebs hat ergeben, dass die Mehrheit der Vereine für eine Unterbrechung des Spielbetriebes ist.
(Männer 70%, Frauen 70%, Jugend 55%)
Der Kreisvorstand hat in einer Telefonabfrage beschlossen, den Spielbetrieb auf Kreisebene vom 14. Januar bis zum 31. Januar 2022 zu unterbrechen.

Das betrifft folgende Staffeln:
- Männer Bezirksliga, Kreisliga und Kreisklasse
- Frauen Bezirksliga, Kreisliga und Kreisklasse
- Alle D-Jugend Staffeln männlich und weiblich
- Alle E-Jugend Staffeln männlich und weiblich
- Alle Minis Staffeln und die E-2012 Staffel

Alle ausrichtenden Vereine sind aufgefordert, die am 15./16. Januar 2022 angesetzten Schiedsrichter, von der Nichtaustragung der Spiele telefonisch zu informieren.

Die Vereine werden über das weitere Vorgehen kurzfristig informiert.

KÖLLING KOPELKE BUDDE VOGEL BRAND PIEPER BADE KAATZE


KÜS-Spielbetrieb Altersklasse A-C

Für den KÜS Spielbetrieb in der Altersklasse A-C gilt für Spiele bis zum 31.01.2022:

Mannschaften, die pandemiebedingt den Spielbetrieb aussetzen möchten, stellen einen Verlegungsantrag, der durch den Gegner nicht zustimmungspflichtig ist.

Der ABSAGENDE Verein informiert zusätzlich zum systemgenerierten Spielverlegungsantrag Gegner und Schiedsrichter umgehend persönlich.

BRAUN BRINKMEYER SCHÄFFER BRAND HEINRICH BUDDE

 
Phänomenale Hinrunde für SuS-Tischtennis-Teams
Geschrieben von: Karl-Horst Hölkemeier   
Montag, den 27. Dezember 2021 um 13:24 Uhr

So eine erfolgreiche Hinrunde hat es für die Veltheimer Tischtennis-Cracks lange nicht gegeben:

- Die I. belegt in der Kreisliga einen überraschend guten 5. Platz und hat damit den Klassenerhalt quasi sicher.
- Die II. grüßt punktgleich mit Leteln und Windheim II als Tabellenerster und hat sich im Pokal für das Final Four qualifiziert.
- Die III. belegt hinter den beiden Teams aus Oeynhausen den dritten Platz.
- Die IV. ist dank der Konstanz von Robert und Dieter sowie der starken Ersatzleute aus der Jugend ebenfalls Dritter, obwohl mit Jan-Robert, Marcel und Mario drei Stammkräfte ausgefallen sind.
- Die Jugend steht punktgleich mit Spitzenreiter TTU Bad Oeynhausen II auf dem zweiten Platz.
- Die besten Bilanzen erzielten Kai Wessel (II - 20:0), Jakob Schmitt (JG - 16:0) und Vielspieler Hartmut Korff (I, II, III - 31:9!!)

Insofern gibt es keinen Anlass, an den Aufstellungen für die Rückserie größere Änderungen vorzunehmen. Der WTTV hat beschlossen, die Serie 2021/2022 quasi unverändert, das heisst auch mit Doppeln fortzuführen, sofern sich die Corona-Lage nicht weiter verschärft. Unsere Vereinsmeisterschaften 2021 holen wir baldmöglichst nach.

Die 4 TT-Tische in der Turnhalle Grundschule sollen nach den TT-Minimeisterschaften verkauft werden, da wir für die aufstrebende Sportart Bogenschießen Platz brauchen. Bitte meldet euch, wenn ihr privat Interesse an einer Platte habt.

Erfreulich ist die Entwicklung beim Jugendtraining, wo sich ein fester Kern von sehr fleissigen TT-Akteuren gebildet hat. Zudem haben wir einige Anfänger neu dabei. Der ehemalige FSJ-Trainer Fabian unterstützt uns weiterhin.

Abschließend an alle ein herzlicher Dank für euer Tischtennis-Engagement.

Beste Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr für euch und eure Familien!

Karl-Horst

Tabellenendstand im Tischtennis nach der Hinrunde – Saison 2021/2022:

Herren I 5. Platz Kreisliga 11:7 Punkte
Herren II 1. Platz 1. Kreisklasse 16:4 Punkte
Herren III 3. Platz 2. Kreisklasse 13:5 Punkte
Herren IV 3. Platz 3. Kreisklasse 12:4 Punkte
Jungen 18 2. Platz Kreisliga 20:4 Punkte

Christian Köthemann (Foto: MT-Michael Lorenz)
Christian Köthemann hat mit der ersten Veltheimer Tischtennis-Mannschaft eine vorzügliche Hinrunde gespielt. (Foto: MT-Michael Lorenz)

 
Jakob Schmitt Jugend-Vereinsmeister 2021 im Tischtennis
Geschrieben von: Karl-Horst Hölkemeier   
Samstag, den 20. November 2021 um 11:20 Uhr

Verdienter Applaus für alle Akteure. Bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften in der Karl-Krüger-Halle gab es spannende und hochklassige Spiele zu sehen. Wie erwartet war das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen.

Letztlich qualifizierten sich in den Gruppenspielen die Favoriten aus der Kreisliga für die Finalrunde. Im Halbfinale hatten dann Jakob Schmitt gegen Kira Lüke und Nadine Franke wie im Vorjahr knapp mit 3:2 Sätzen gegen ihren Bruder Felix die Nase vorne. Knapp war es auch im Endspiel. Titelverteidigerin Nadine war im Angriffsmodus. Aber Jakob blockte gut und griff zwischendurch selbst an.
Er siegte letztlich sicher mit 11:7, 11:9 und 11:8 und bestätigte damit seine guten Trainingsleistungen. Der neu gewählte Jugendwart Dieter Kühme überreichte ihm  die verdiente Goldmedaille plus Urkunde. Bronze errang Felix gegen Kira.

In der B-Klasse standen sich im Endspiel die beiden Handballer Till Förster und Jarno Grube gegenüber und bewiesen, dass sie trotz TT-Trainingspause nichts verlernt haben. Ersterer sicherte sich mit einem hauchdünnen 11:9 im fünften Satz den B-Titel. Dritter wurde Youngster Lorenz Hegger. Abteilungsleiter Karl-Horst Hölkemeier verteilte zum Abschluss schöne Tischtennis-Sachpreise an alle Teilnehmer.

Herzlichen Glückwunsch an die neuen TT-Jugend-Vereinsmeister und an alle Nachwuchssportler ein großes Lob für den Trainingsfleiss!

 
Mini-Handballer gesucht
Geschrieben von: Chiara Böke   
Freitag, den 20. August 2021 um 08:10 Uhr

Mini-Handbalker gesucht

Achtung: Die Minis trainieren freitags ab 15:00 Uhr in der Karl-Krüger-Halle (nicht montags in der Grundschulturnhalle!)

 
Tischtennis: Professionelles Sondertraining in Veltheim geplant
Geschrieben von: Karl-Horst Hölkemeier   
Mittwoch, den 11. August 2021 um 00:00 Uhr

Wir freuen uns, ab Oktober 2021 / Januar 2022 allen TT-Interessierten ein professionelles TT-Sondertraining mit dem Tischtennis-Institut Thomas Dick in der KKH anbieten zu können.

Teilnehmende Vereinsmitglieder erhalten für das Probetraining einen Zuschuss vom SuS.

Alle Details sowie das Anmeldeformular findet ihr hier.

 

Zusätzlich wurde ein Image-Video zum Probetraining auf unserem YouTube-Kanal online gestellt; Du findest es hier:

https://www.youtube.com/watch?v=mhri6cqEI34

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne direkt an Thomas Dick oder an unseren TT-Abteilungsleiter Karl-Horst Hölkemeier Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (Tel. 05706-2478) wenden.

 
Bogensport: Mit Kai Gieseking und Lutz Musielak zwei neue Bogensportleiter
Geschrieben von: Dirk Müller   
Montag, den 22. März 2021 um 11:07 Uhr

Ab heute hat die Bogensportabteilung des SuS Veltheim zwei neue Bogensportleiter : Kai Gieseking und Lutz Musielak

Recht herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang!

Der Bogensportleiter-Lehrgang (WSB/DSB) wurde in diesem Jahr erstmalig, an zwei Wochenenden, online durchgeführt, wie auch die Bogensachkunde-Lehrgänge. Zum Bestehen des Bogensportleiter-Lehrgang musste, nach vielen Stunden vor dem PC, eine schriftliche Prüfung abgelegt und eine Hausarbeit angefertigt werden.

Ralf Stegmann (Übungsleiter und Trainer C (in Ausbildung)) Olymp. Recurve, wird nun von zwei Bogensportleitern (BL) und drei Bogensachkundigen (BK) unterstützt:

Olympisch Recurve: Melanie Glammeier (BK), Björn Müller (BK)

Compound: Kai Gieseking (BL)

Bogen Traditionell: Lutz Musielak (BL), K. H. Wiese (BK)

Sicher wird aus diesen Gruppenleitern noch der ein oder andere Bogensportleiter/Trainer hervorgehen.

Ausblick 2021/2022:
- verstärkte Ausbildung in Theorie und Praxis
- Mitgliederwerbung
- Attraktivität des Bogensportplatzes steigern
- kleiner 3D-Parkour,
- sowie Teilnahme an diversenTurnieren, interne Turniere

Trainingszeiten Sommer 2021:
Beginnend sobald die Corona-Vorschriften es zulassen:

Dienstag und Freitag:

17:00-18:00 Uhr: Jugend
18:00-20:00 Uhr: Erwachsene
Anfänger: nach Terminabsprache

3D-Schießen (vorerst "Kleiner Wald") (ab 14 Jahre, mit schriftlicher Einwilligung des Erziehungsberechtigten und mindestens ein Jahr Training im Bogensport).

1.+ 3. Sonntag im Monat : 10:30-12:30 Uhr nach Anmeldung

Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 10

Infos unter: 0171-4066756

 
Corona: Aktuelle Regelungen und Bestimmungen
Geschrieben von: Andre Donnecker   
Mittwoch, den 24. November 2021 um 13:47 Uhr

Hallo zusammen,

an dieser Stelle werden wir aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen bzgl Corona zukünftig auf die Informationen auf der Homepage des Handballverbands Westfalen verweisen.

Die aktuellen Regelungen sind unter diesem Link zu finden.

 
TT- Abteilungsleitung erweitert
Geschrieben von: Karl-Horst Hölkemeier   
Samstag, den 21. August 2021 um 09:48 Uhr

Die im letzten Dezember ausgefallene Abteilungsversammlung konnte erfreulicherweise jetzt stattfinden.

Bei den Wahlen ergaben sich folgende Ergebnisse:

Abteilungsleiter: Karl-Horst Hölkemeier
stv. Abteilungsleiter: Hartmut Korff, Sandra Wessel und Werner Schmidt
Jugendwart: Dieter Kühme
IT-Unterstützung: Olaf Lemke

Das TT-Leitungsteam ist damit wieder komplett (siehe Photo)

Vorstand TT-Abteilung

 
Nutzung von Sportstätten im Rahmen der Corona-Schutzverordnung bzw. "Bundes-Notbremse"
Geschrieben von: Dirk Müller   
Sonntag, den 01. November 2020 um 17:42 Uhr

Update 26.04.2021: Die Sperrung wurde auf unbestimmte Zeit im Rahmen der Bundes-Notbremse verlängert.

Update 28.05.2021: Hier der Link zu den aktuellen Corona-Regelungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

 
Tischtennis: Spielbetrieb eingestellt bis auf Weiteres
Geschrieben von: Dirk Müller   
Samstag, den 27. März 2021 um 11:40 Uhr

Liebe TT-Freunde,

gemäß WTTV-Rundschreiben vom 26.02.2021 ist die TT-Saison 2020/2021 corona-bedingt abgebrochen und annulliert worden.

Momentan sind auch die Sporthallen weiterhin mindestens bis zum 18.04.2021 gesperrt. Leider ist daher vorerst kein Spiel- und Trainingsbetrieb Tischtennis möglich.

Die 56. TT-Meisterschaften der Porta Westfalica können auch Ostern 2021 nicht stattfinden.

Hoffen wir, dass wir wenigstens noch bis zur Sommerpause wieder ins Training einsteigen können!

Bleibt gesund und haltet euch fit.

Karl-Horst