Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 1.Herren: HSG Porta - TV Isselhorst 25:27 (14:15)
1.Herren: HSG Porta - TV Isselhorst 25:27 (14:15) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Montag, den 10. September 2018 um 08:36 Uhr

1. Saisonspiel gegen den TV Isselhorst

Unser Spiel gegen Isselhorst haben wir zwar mit 25:27 (14:15) verloren, jedoch haben wir uns trotz Verletzungsproblemen in Form von Niels und Luca gut in das Spiel reingekämpft und alles aus uns rausgeholt.

Einen besonderen Dank möchten wir den Zuschauern aussprechen, die uns über die gesamten 60 Minuten sensationell angefeuert haben.

Das Spiel begann mit einem schnellen Tor durch Isselhorsts groß gewachsenen Rückraum. Dieser wurde jedoch durch unsere Gebrüder Held egalisiert und wir konnten uns mit einem Tor absetzen. Dennoch haben wir, gerade zu Beginn, unser Spiel nicht entscheidend durchsetzen können und sind mit 3:7 in Rückstand geraten. Oftmals sind wir im Angriff an Isselhorsts körperlich sehr robusten Spielern im Mittelblock gescheitert und die Rückwärtsbewegung war schlicht weg eine Katastrophe bzw. nicht vorhanden.

Nach einer frühen Auszeit von Daniel, während des Spielstands von 4:8, haben wir zwar noch Gegentore kassiert, jedoch konnten wir aufholen und nach der 20. Minute auf 11:11 ausgleichen. Lenny, der leider nicht gut in die Partie kam, aber auch oft alleine gelassen wurde, konnte sich nach seiner Auswechslung auf seinen Gespannskollegen Tristan verlassen, denn mit reichlich Paraden konnte sich letzterer auszeichnen. Nach einer 2-Minuten-Zeitstrafe für die Gäste gab es eine weitere für die Isselhorster. Diese resultierte aus einem Wechselfehler. Durch den Pfiff des Schiedsgerichts gab es viel Reklamation auf der Bank von Isselhorst. Leider verspielten wir die doppelte Überzahl kläglich und anstatt die 13:12 Führung auszubauen gerieten wir wieder in Rückstand und holten diesen bis zum Pausenpfiff nicht mehr auf.

Halbzeit zwei begann ähnlich ausgeglichen, Daniel hat jedoch personell mit zwei Angriff-Abwehr-Wechseln von den Helds mit Ali und Dennis neuen Schwung in die Abwehr und kurzen Pausen für den nahezu durchspielenden Nikka gebracht. Leider konnten wir nach dem Spielstand von 20:20 durch Malte nicht mehr ausgleichen und liefen mit mindestens einem Tor der Isselhorster Führung hinterher. Kurz vor Spielende haben wir noch unsere 6:0 bzw. 5:1 Deckung verlassen um in der Manndeckung noch einen Ballgewinn zum möglichen Ausgleich zu erspielen - vergeblich, wir verlieren knapp mit 25:27 gegen einen stark aufspielenden Gegner aus Isselhorst.

Fazit: Wir haben gezeigt, dass wir auch gegen einen Aufstiegsfavoriten mitspielen können und diesen fast ins straucheln gebracht haben. Personell wussten wir uns auch durch die Ausfälle von Niels und Luca zu helfen und rückten als Team noch näher zusammen. Diese Leistung gibt uns allen Mut. Heute war es ein gutes Verbandsligaspiel auf einem sehr guten Niveau. Die Mannschaft mit den wenigeren Fehlern hat gewonnen. Glückwunsch an den TV Isselhorst.

Ein großes Dankeschön an die zahlreichen Zuschauer für die grandiose Atmosphäre und die super Unterstützung und an die zweite Herren für den gelungenen griechischen Abend! Ein weiteres Dankeschön auch an Passi. Bis bald :-)

Torschützen: Malte (7), Tim (6), Nikka (5), JC (3), Yannick (2), Marten (1), Flo (1)

#einverein #einteam #allezusammen #zsmmnhsg