Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 1.Herren: HSG Porta - ASV Senden 30:26 (15:15)
1.Herren: HSG Porta - ASV Senden 30:26 (15:15) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Montag, den 26. November 2018 um 19:32 Uhr

In das Heimspiel gegen das bisher punktlose Tabellenschlusslicht ASV Senden gingen wir, erstmals in dieser Saison, als klarer Favorit. Allerdings hat Senden bis auf die Spiele gegen den TuS Brake und den TV Isselhorst seine Spiele nur knapp und teilweise auch äußerst unglücklich verloren hat. Wir waren also gewarnt.

Das Spiel begann wie erwartet mit stark aufspielenden Gästen. Bis zum Spielstand von 4:4 war das Spiel weitestgehend auf Seiten der Sendener. Wir konnten durch einen 7m von JC erstmals in Führung gehen, allerdings vergab er diese Chance und hat im darauffolgenden Angriff das Tor zur ersten Führung erzielt.

Der ASV Senden ließ sich davon aber nicht beeindrucken und lieferte sich einen offenen Schlagabtausch mit uns. Bester Werfer aus Sendener Sicht war zu diesem Zeitpunkt Hendrik Kuhlmann, der auch aus schwierigen Situationen Lenny und Tristan den Ball aus dem Netz holen ließ. Nach gut 20 Minuten gab es die erste 2-Tore-Führung für Senden, die wir aber konterten und mit einem 15:15 in die Halbzeit gingen.

In der Kabine wurden nur ein zwei Kleinigkeiten angesprochen, denn eigentlich war die Halbzeit gegen einen gut spielenden Gegner soweit okay.

Die zweite Halbzeit begannen wir sehr stark und konzentriert und gingen folgerichtig mit 18:15 in Führung. Senden scheiterte nun auch häufiger an unserer Abwehr bzw. an einem immer stärker werdenden Lenny. Trotzdem kämpfte. Sie sich immer wieder heran, konnten aber nicht einmal mehr in der zweiten Hälfte in Führung gehen. Auch die zum Spielende praktizierte Manndeckung der Gäste brachte keinen Umschwung mehr. Dank der Leistungssteigerung in den zweiten 30 Minuten geht der Sieg vollkommen in Ordnung. Senden war die erwartet schwere Aufgabe und es bleibt weiterhin unverständlich warum der ASV mit null Punkten am Tabellenende steht. Wir sind einfach nur glücklich und zufrieden das wir diese Partie gewonnen haben.

Torschützen HSG: JC 10, Nikka 6, Tim 5, Luca 4/2, Marten und Yannick je 1

Am 01.12. geht es für uns mit einem Auswärtsspiel bei der HSG Hüllhorst weiter. Anpfiff in der Gesamtschule Hüllhorst (Osterstraße 7) ist um 19.30 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung bei diesem schweren Auswärtsspiel würden wir uns wie immer sehr freuen!