Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2.Herren: TuS 09 Möllbergen 2 – HSG Porta 2 22:18 (10:6)
2.Herren: TuS 09 Möllbergen 2 – HSG Porta 2 22:18 (10:6) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Johannes Engelhardt   
Donnerstag, den 09. Mai 2019 um 14:13 Uhr

Unglückliche Derbyniederlage

Am Samstag waren wir bei unserem Nachbarn aus dem Tal zu Gast. Das junge Team von Marcel Richter konnte unter anderem auf den Ex-Portaner Fabi Arning zurückgreifen. Bei uns fehlten weiterhin Dennis, Pille, Christian und Kalli. Zusätzlich fiel leider noch Simon aus privaten Gründen aus. Fynn war leider auch nicht dabei.

So gingen wir wieder nur mit 8 Feldspielern in die Partie. Vielen Dank fürs Aushelfen an Tüte und die beiden Utermarks.

Wir lagen in der Partie schnell mit 3:0 zurück.   6 Minuten später war die Partie auf einmal ausgeglichen. Die nächsten 9 Minuten warfen wir kein Tor und lagen daher mit 8:3 zurück. Dieser Rückstand hielt sich quasi bis zur Halbzeit, dort stand es 10:6. Die Ansprache in der Halbzeit viel relativ ruhig aus. Die Leistung in der Abwehr war völlig in Ordnung. Das Verhalten vorne im Angriff war teilweise weniger als Stückwerk, da wir wieder mit veränderter Aufstellung spielen mussten. Der zweite Durchgang ging sehr gut los, da wir nach 8 Minuten sogar den Ausgleich erzielen konnten. Wenige Minuten später waren wir beim 14:15 sogar einmal in Führung. Wir hatten danach 3mal die Chance den Vorsprung auszubauen, aber der Pfosten und der Torhüter verhinderten es. Möllbergen warf wieder 4 Tore in Folge und ging mit 18:15 in Führung. In den letzten 11 Minuten kamen wir nicht mehr näher als auf 2 Tore heran. Am Ende brauchten wir viele schnelle Abschlüsse, leider waren wir hier nicht effektiv genug, daher gewinnt der Gegner schlussendlich mit 22:18.

Fazit: Gute kämpferische Leistung, vor allem in der zweiten Halbzeit, wo wir den Favoriten sogar am Rande der Niederlage hatten. Ein bisschen mehr Glück hätte uns vielleicht was Zählbares mitnehmen lassen. Wir haben damit leider unser letztes Auswärtsspiel der Saison auch verloren. Am nächsten Samstag tritt der TV Hille bei uns in Veltheim an. Der Gegner muss die Punkte noch sammeln, um definitiv in die Landesliga aufzusteigen. Die besten Schützen waren Jonny mit 7 Toren und Axel mit 4/1 Toren (unter anderem mit einem sehenswerten Dreher von der Eckfahne).

Aufstellung HSG: Jorge 3 Paraden, Karsten 6 Paraden - Jonny 7, Axel 4, Robin 2, Michael U. 1, Jens U. 1, Darrel 1, Tüte 1 und Nico 1