Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 1.Herren: TV Isselhorst - HSG Porta 23:27 (11:12)
1.Herren: TV Isselhorst - HSG Porta 23:27 (11:12) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Dienstag, den 01. Oktober 2019 um 06:13 Uhr

Ein hartes Stück Arbeit in Isselhorst

Samstagabend. Für unser offiziell 2. Saisonspiel am 3. Spieltag fuhren wir nach Gütersloh um gegen den TV Isselhorst anzutreten. Kurz vor Serienbeginn musste man das Karriereende von Benjamin Martinez-Royo hinnehmen, kurzfristig fehlte auch noch Felix Marquardt verletzungsbedingt. Mit zwei Niederlagen zum Saisonstart stand das Team von Trainer Dirk Elschner in diesem Heimspiel schon ein bisschen unter Druck. Aufgrund unserer Hallenproblematik war unsere Vorbereitung auch nicht optimal. Verletzungsbedingt fehlten bei uns Marten, Tim, Luca und Peter. Aus der Zweiten unterstützten uns Dennis und Pille.

Das Spiel begann gut für uns. In der Abwehr kamen die Ansagen und Absprachen von Malte an, sodass wir den Isselhorster Angriff schon früh zu Fehlern zwangen. Leider konnten wir keinen großen Profit aus unserer guten Abwehr schlagen, da wir reihenweise 100%ige Chancen liegen ließen. Die 11:12 Führung zur Halbzeit war trotzdem hochverdient.

Nachdem das Spiel in der Halbzeit besprochen wurde und Daniel die vergebenen Chancen ansprach, lief es in der 2. Halbzeit wesentlich besser. Wir konnten unseren Vorsprung zeitweise auf bis zu sieben Tore ausbauen. Dies war möglich, da Flo und Dennis Wehmeier im Angriff immer wieder Verantwortung übernahmen. Die Abwehr stand weiterhin gut und zwang, wie schon in der ersten Halbzeit, den heimischen TV immer wieder zu Fehlern oder unkontrollierten Würfen. Am Ende gewannen wir auch in der Höhe verdient mit 23:27.

Fazit: Ein verdienter Sieg trotz der schwierigen Personallage. Wenn wir die vielen Chancen in der ersten Hälfte schon konsequent genutzt hätten, wäre das Ergebnis vielleicht noch höher ausgefallen. Aus einer guten Mannschaftsleistung muss man Dennis Wehmeier herausheben, welcher viel Verantwortung übernahm und auch in schwierigen Situationen die Übersicht behielt.

Torschützen: Malte 7, Niels 5, Yannick und Wehmi je 4, JC 4/1, Flo 2, Dennis 1

Weiter geht es für uns mit einem Heimspiel, in der frisch reparierten Halle, gegen LIT Tribe Germania 2. Anpfiff am 05.10. ist um 19 Uhr.

#eurofitminden #enchiladaminden #therapiezentrumneesen #baumgartengmbh #dankeali #handball