Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2.Herren: HSG Porta 2 - TV Hille 2 33:24 (15:15)
2.Herren: HSG Porta 2 - TV Hille 2 33:24 (15:15) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Johannes Engelhardt   
Sonntag, den 03. November 2019 um 22:03 Uhr

Überzeugender Heimsieg!

Am letzten Wochenende im Oktober hatten wir nach der langen Herbstpause die Reserve des TV Hille zu Gast. Der Gegner kam ersatzgeschwächt zu uns nach Veltheim, da mit Alexander Ferling und Karsten Mehrhoff beide Spieler auf der Königsposition ausfielen. Wir hatten mit Tim Held einen Spieler aus der ersten Mannschaft im Kader, vielen Dank fürs Aushelfen an der Stelle. Bei uns fiel nur Leon weiterhin aus, alle anderen waren an Bord.

 

Im Spiel kamen wir überhaupt nicht gut rein, sodass Martin beim Stand von 1:4 nach nicht einmal 5 Minuten schon eine Auszeit nehmen musste und deutlich seinen Unmut über das bisher Gezeigte äußerte. Nach der Auszeit wurde es ein bisschen besser, aber wir liefen in der ersten Hälfte trotzdem fast nur einem Rückstand hinterher, nach knapp 21 Minuten hieß es hier 8:12. Bis zur Halbzeitpause bäumten wir uns aber noch wieder auf und konnten kurz vor der Pause zum 15:15 ausgleichen. 

Martin war in der Pause einigermaßen zufrieden, da wir uns nach dem 4-Tore Rückstand nochmal zusammengerissen hatten und mit dem Unentschieden eine gute Ausgangslage für den zweiten Durchgang geschaffen hatten. 

Nach der Pause schaffte es Hille noch einmal in Führung zu gehen, danach erzielten wir in 7 Minuten 7 Tore und schraubten die Führung auf 22:16. Die zweite Hälfte ist hier schnell erzählt, beim 27:19 führten wir zum ersten Mal mit 8 Toren Vorsprung, und beim 33:23 ein paar Minuten vor dem Ende führten wir sogar mit 10 Toren Abstand. Hille verließen in dieser Phase mehr und mehr die Kräfte und wir konnten den Vorsprung durch unsere treffsicheren Außen vergrößern. Am Ende gewinnen wir deutlich mit 33:24.

Fazit:

Die zweite Halbzeit war gestützt auf eine gute Abwehr und einem guten Jorge dahinter sicherlich die beste Halbzeit, die wir seit langer Zeit gespielt haben. Unsere beiden Schwager Axel und Dennis waren mit je 6 Toren die besten Torschützen. Heute konnten wir uns aber wieder auf unsere breite Bank verlassen, sodass jeder eingesetzte Spieler außer Tim ein Tor erzielen konnte. Mit 4:4 Punkten standen wir zu dem Zeitpunkt im Mittelfeld der Tabelle.

Aufstellung HSG:

Jorge 12 Paraden, Karsten 2 Paraden – Axel 6, Dennis 6, Pille 5, Christian 5, Jonny 4, Simon 2/1, Darrel 2, Nico 1, Robin 1, Peter 1 und Tim