Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2.Herren: HSG Porta 2 – HSG Petershagen/Lahde 2 24:19 (11:9)
2.Herren: HSG Porta 2 – HSG Petershagen/Lahde 2 24:19 (11:9) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Johannes Engelhardt   
Donnerstag, den 12. März 2020 um 16:30 Uhr

Glanzloser Pflichtsieg

Am letzten Sonntag war die zweite Mannschaft der HSG Petershagen/Lahde zu Gast in der Karl-Krüger-Halle. Der Gegner war mit bisher sechs gesammelten Punkten auf dem letzten Platz der Tabelle zu finden. Trotzdem durften wir die Lahder auf keinen Fall unterschätzen, denn individuell waren einige Spieler schon gefährlich einzuschätzen. Bei uns fehlte, neben Axel und Peter, leider auch Pille krankheitsbedingt.

 Die ersten 5 Minuten waren recht umkämpft. Nach knapp 13 Minuten konnten wir uns beim 6:3 erstmals ein bisschen absetzen. Die Partie plätscherte weiter vor sich hin, aber Lahde kam nicht näher als auf 2 Tore heran. Der höchste Vorsprung war beim 11:7 nach knapp 26 Minuten erreicht. Leider kassierten wir dann vor der Pause noch zwei Gegentreffer und machten selber keins mehr, sodass wir mit einem vielleicht etwas zu knappen 11:9 in die Kabine gingen. Mit der Sirene verhindert Dennis sogar noch einen schnellen Angriff des Gegners und kassierte eine Zeitstrafe.

Unser Trainer war in der Halbzeit unzufrieden mit der Verwertung der Torchancen und das wir nur mit zwei Toren in Führung lagen. Die Leistung der Torhüter und der Abwehr waren dagegen in der ersten Halbzeit zufriedenstellend.

Die zweite Halbzeit ging erstmal super los und wir erzielten bis zur 35. Minute vier Tore in Serie. Zu diesem Zeitpunkt musste der bis dahin gefährlichste Spieler von Lahde schon zuschauen, da er gegen Robin viel zu spät kam und eine vertretbare rote Karte kassierte. Den höchsten Vorsprung des Spiels konnten wir beim 16:9 nach 41 Minuten rauswerfen. In der restlichen Partie konnte Lahde noch etwas verkürzen, aber unser Sieg geriet nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Am Ende gewinnen wir mit 24:19.

Fazit:

Am Ende erfüllen wir unsere Pflicht, gegen den Tabellenletzten zu gewinnen und festigen unseren 6. Platz in der Tabelle. Sicherlich war heute die Abwehr mit einem guten Karsten dahinter das Prunkstück. Vorne konnte Christian sich mit 8 Toren auszeichnen. Der nächste Gegner ist am kommenden Sonntag der Tuspo Meißen. Anwurf ist um 16.45 in Dankersen.

Aufstellung:

Karsten 13/1 Paraden, Jorge (n.e.) - Christian 8/1, Dennis 6, Darrel 3, Jonny 2, Robin 2, Leon 1, Simon 1, Fynn 1 und Nico