Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2011/2012 3.Herren: HSG Porta 3 – TSV Hahlen 3 25:25 (10:13)
3.Herren: HSG Porta 3 – TSV Hahlen 3 25:25 (10:13) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: André Donnecker   
Mittwoch, den 02. November 2011 um 23:03 Uhr

TSV Hahlen 3 hieß unser Gegner am 5. Spieltag. Bis heute sollten wir verlustpunktfrei zu Hause bleiben.

Bis auf den am Sprunggelenk verletzten Michael Utermark war unser Rückraum top besetzt. Daher gönnten wir Stephan nach den starken Leistungen der letzten Spiele erstmal eine Pause auf der Bank, wie auch den am Fuß angeschlagenen Ralli Pauser.

Hahlen erwischte den besseren Start an diesem Nachmittag und setzte sich über 1:4 und 4:6 auf 4:11 ab. Bis zur 22. Minute gelangen uns nur 4 Tore, ehe sich Stephan ins Spiel einschaltete und uns zur Pause auf 10:13 im Spiel hielt.

Unser 100. Tor in dieser Saison erzielte Homer in der zweiten Halbzeit und läutete dadurch eine starke Aufholjagd ein. Unser Rückraum warf zielsicher und wir machten uns auf wirklich allen Positionen gefährlicher als noch zu Beginn des Spiels. Von unseren insgesamt elf Feldspielern im Team kamen zehn zum Torerfolg. Aus einem 10:14 Rückstand erspielten wir uns eine 19:17 Führung in der 45. Spielminute.

Bis zum 23:21 hielten wir die 2-Tore-Führung, bis wir zwischenzeitlich nach fragwürdigen Zeitstrafen gegen uns nur noch mit 4 Feldspielern auf der Platte standen. Ein nicht eingehaltener Abstand beim Freiwurf wurde bei uns prompt mit zwei Minuten bestraft, wobei unsere Gäste regelmäßig ermahnt wurden. Hier fehlte eindeutig die klare Linie bei den Referees.

Und so kam es dazu, dass unsere Gäste ihre Schnelligkeit und Laufstärke ausspielen konnten.

Am Ende mussten wir uns schließlich mit einem 25:25 Unentschieden zufrieden geben. Mit dem Schlusspfiff erhielten wir zwar noch einen Freiwurf, allerdings aus nicht aussichtsreicher Position. Den Torwurf sparten wir uns.

Mit einer besseren ersten Hälfte müssten wir jetzt nicht über evtl. Schiri-Pfiffe oder Entscheidungen schimpfen und hätten sicherlich weitere zwei Punkte im Sack.

Dreische zeigte eine starke Leistung im Tor mit 3 gehaltenen Marken allein nur in der zweiten Halbzeit.

So können wir uns trotzdem über 5:5 Punkte und einen gesicherten Mittelfeldplatz freuen. Außerdem bleiben wir in der Karl-Krüger-Halle weiterhin ungeschlagen.

Hier der Spielfilm:

0:1, 1:4, 4:6 (14.min), 4:11, 5:11 (22.min), 7:13, 10:13

10:14, 14:15, 17:17 (42.min), 19:17, 20:20, 23:21 (54.min), 23:24, 25:25

HSG Porta 3 in diesem Spiel wie folgt:

Jens Dreischmeier, Jörg Brendes, Detlef Delius, Lars Grieger 1, Torsten Schween 1, Lars Dreßler 1, Jens Utermark 1, Frank Temme 1, Frank Müller 1, Ralf Pauser 2, Martin Bohnsack 5/1, Matthias Schonebohm 6/1, Stephan Böke 6

BOND