Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2011/2012 2.Herren: Kreispokal HSG Porta 2 - TuS Lerbeck 38:34 n.V. (33:31, 29:29, 11:13)
2.Herren: Kreispokal HSG Porta 2 - TuS Lerbeck 38:34 n.V. (33:31, 29:29, 11:13) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Dennis Wehmeier   
Samstag, den 14. Januar 2012 um 10:26 Uhr

2. Herren zieht ins "Final 4" ein!

Zum ersten Pflichtspiel des Jahres 2012 begrüßte unsere 2. Herren die Mannschaft vom TuS Lerbeck. Dieses Spiel fand im Rahmen des Kreispokals statt. Der Stellenwert des Kreispokals sei mal dahin gestellt, aber immerhin war es ein Pflichtspiel. Und Spiele sind immer besser als Training. Das sah man auch an der Beteiligung. Uns standen 15 Spieler zur Verfügung; somit musste einer aussetzen. Torwart Sascha Gennrich erklärte sich dazu bereit, aber unterstützte uns natürlich von der Bank. Lerbeck trat ersatzgeschwächt an; hatte aber mit Christian Saak unseren langjährigen Rückraum-Shooter aus den ersten Herren dabei.
1. Halbzeit:
Das erste Tor fiel erst in der 5. Min durch Ingo Hutter. Beim 4:2 sah es wenigstens vom Ergebnis her noch gut aus. Danach stellten wir das Handball SPIELEN völlig ein. Folgerichtig ging Lerbeck kurz vor der Pause mit  4 Tore in Führung. Wir konnten bis zur Halbzeit nochmal etwas verkürzen, aber auch das konnte über eine ganz schlechte Leistung nicht hinweg täuschen.

2. Halbzeit:
Nach der Halbzeitpause gelang uns zunächst  recht schnell der Ausgleich und kurze Zeit später erzielten wir sogar wieder eine Führung nach längerer Zeit. Allerdings gelang es uns nicht den Sack zu zumachen. Maximal zwei Tore betrug unser Vorsprung.  Unser Gegner ging drei Minuten vor Schluss nochmals in Führung. Wir erzielten postwendend den Ausgleich. Und nach 59:10 Min warfen wir das 29:28. Lerbeck hatte nun noch genügend Zeit um den Ausgleich zu erzielen. Nach einer Auszeit war es dann zwei Sekunden vor Schluss dem starken Spielertrainer Thomas Fortunato vorbehalten das 29:29 zu erzielen. Da es ein Pokalspiel war folgte nun eine zehnminütige Verlängerung.  

Verlängerung: Der stärkste Teil des Spiels von uns. Wir hatten keinen Fehlwurf mehr. Bei Lerbeck schwanden langsam die Kräfte. Somit konnten wir uns schnell absetzen. Zum Schluss probierte es unser Gegner nochmal mit einer offenen Manndeckung. Dies brachte aber nichts mehr ein. Ein langer Handballabend ging letztendlich erfolgreich für uns zu Ende.
Fazit: Erfolgreicher Start ins neue Jahr mit dem Sieg auf dem eigenen Neujahrsturnier und im Pokal. Allerdings war lange Zeit mehr Schatten als Licht zu sehen. Positiv zu erwähnen sind die starken Leistungen von Jan-Frederic Müller, Ingo Hutter(beide schon seit Wochen sehr überzeugend), Daniel Burghard und Torwart Henrik Riechmann (22 gehaltene Bälle).  Sein Debüt feierte A-Jugend Spieler Arne Dreßler. Er wird den Rest der Saison zum Kader gehören.

Lerbeck sehen wir schon bald wieder. Unser nächstes Heimspiel findet genau gegen diesen Gegner am 21. Januar um 17:45 Uhr statt. Dort werden wir allerdings ein anderes Gesicht von Lerbeck sehen und es werden mindestens vier weitere Spieler zu deren Kader dazu stoßen. Auch "Sakko" wird bis dahin bestimmt wieder aus seinem wohl verdienten Urlaub zurück sein.
Unser Punktspiel gegen Tabellenführer Nettelstedt 2 wurde auf deren Wunsch vom 14.1. auf den 24.1.2012 verlegt.
Im Pokal wartet am Karnevalswochenende nun das "Final 4" auf unsere 2. Herren. Gegner und Ort stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben.

Aufstellung: Karsten Nagel (17.-30. Min.), Henrik Riechmann (1.-16., 31.-70. Min.)   -  Daniel Burghard 5, Arne Dreßler, Jan Frederik Müller 5, Stefan Broßeit 1, Simon Huge, Pascal Brüssel 3, Florian Todeskino 8/1, Jan-Philipp Naumann , Dennis Wehmeier 7/1, Ingo Hutter 7, Ralf Mevert, Florian Brinkmeyer 2. 

Torfolge: 1:0 (5. Minute), 4:2 (10.), 6:7 (18.), 7:10 (22.), 9:13 (27.), 11:13   -  13:14 (33.), 18:16 (39.), 21:19 (47.), 25:23 (52.), 27:28 (57.), 29:28 (60.), 29:29. Verlängerung: 29:30 (61.), 31:31 (63.), 33:31  -  36:31 (68.), 38:34.