Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2013/2014 1.Herren: HSG Porta - SG Bünde-Dünne 34:24 (16:10)
1.Herren: HSG Porta - SG Bünde-Dünne 34:24 (16:10) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Jens Dreischmeier   
Dienstag, den 04. Februar 2014 um 14:28 Uhr

Gute Leistung wird belohnt

Zum nächsten Heimspiel erwarteten wir die Mannen der SG Bünde-Dünne. Die Mannschaft wird nach dem Rücktritt von Raoul Wittemeier von Andrea Nobbe trainiert und konnte letzte Woche mit einem Heimsieg über Hille aufhorchen. Nachdem im Hinspiel noch Haupttorschütze Tom Koch ganz und Mittelmann Philipp Witt teilweise passen mussten, reisten die Bünder Vorstädter dieses Mal mit vollem Kader an. Bei uns waren bis auf Malte alle Mann an Bord.

Zum Spiel, das erste Tor der Begegnung gelang den Gästen. Jedoch gelang uns durch Fabi prompt der Ausgleich. Zweimal Passi und die 3:1 Führung war geschafft. Bis zum 6:6 in der 12 Min. war das Spiel ausgeglichen. Mit einem 9-minütigen Zwischenspurt gelang uns die 11:6 Führung. Deutlich aggressiver in der Deckung und gutes Tempo nach vorne waren die Gründe. Gerade JC spielte in dieser Phase stark auf und erzielte 3 tolle Treffer. Diesen Vorsprung verwalteten wir bis zum 16:10 Pausenstand.

Die zweite Halbzeit eröffnete Jan mit einem toll herausgespielten Tor. In den nächsten fünf Minuten machten wir da weiter, wo wir Mitte der ersten Halbzeit angefangen hatten. Eine von Olli und Benni stark agierende Abwehr mit einem super aufgelegten Jorge dahinter brachten uns in der 36 Min. die erste 10-Tore-Führung. Jedoch gab sich der Gast nicht kampflos geschlagen und verkürzte in der 48. Min wieder auf 25:19. Ein nun immer stärker werdender Stefan Coors, dem nun zwei Tore auf Reihe gelangen, und eine starke Vorstellung von Fabi und Nicka auf der linken Seite führten zum 31:22 in der 57.Min. Beim 34:24 ertönte dann die Hallenuhr und der erste Sieg im Jahr 2014 war geschafft.

Fazit: Eine starke Mannschaftsleistung bringt uns verdient den klaren Heimsieg. Eine deutliche Steigerung der Abwehrleistung sorgt für die gewünschte Sicherheit. Vorne zeigten wir vor allem in der zweiten Halbzeit eine sehr gute Leistung. Mit viel Druck den Nebenmann ins Spiel gebracht und den besser postierten Spieler angespielt. Patty agierte hier mit toller Übersicht und Stefan und Nicka ergänzten sich super. Das hat Spaß gemacht und wir konnten deutlich die Erleichterung nach Spielschluß spüren. Weiter so!!

Torschützen: Patty 6/2, Fabi 6/3, Stefan 5, Nicholas 5, JC 5, Passi 4, Benni 2, Jan 1

Spielfilm: 0:1, 3:1 (6.min), 6:6 (12.min), 11:6 (21.min), 13:8 (25.min), 16:10 (30.min), 22:12 (35.min), 24:18 (44.min), 28:20 (51.min), 31:24 (58.min), 34:24 (60.min)

Zum nächsten Auswärtsspiel reisen wir zur TG Lage. Der Aufsteiger kann mittlerweile auf seine beiden starken Spieler Limbach und Scholz zurückgreifen. In Kombination mit Lars Görder ist die Mannschaft nur schwer mit der aus dem Hinspiel zu vergleichen. Wir sind also mehr als gewarnt. Spielbeginn ist am Sonntag, den 09.02.2014 um 17.15 Uhr. Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Sportplatz.