Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2014/2015 1.Frauen: TV Hille 2 - HSG Porta 10:22 (7:14)
1.Frauen: TV Hille 2 - HSG Porta 10:22 (7:14) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Miriam Bekemeyer   
Sonntag, den 19. April 2015 um 15:13 Uhr

Deutlicher Sieg im letzten Auswärtsspiel der Saison

Nach der vierwöchigen Osterpause stand das letzte Auswärtsspiel der Saison bei der Hiller Zweitvertretung an. Der Gegner belegt in der Tabelle einen Mittelfeldplatz, das Hinspiel konnten wir zuhause mit 17:14 für uns entscheiden. Obwohl Vizi und Micky nicht mitspielen konnten, hatten wir noch eine volle Auswechselbank. Da Ernstl zurzeit berufsbedingt im Ausland unterwegs ist, hatte Yve schon während der Woche das Training übernommen und nun auch die Verantwortung auf der Bank.

Wir kamen super ins Spiel und gingen gleich mit 0:2 in Führung. Diese konnten wir nach 10 Minuten sogar weiter auf 2:7 ausbauen, was insbesondere an Toren von Sarah und Katrin lag. Aber auch die Abwehr stand kompakt und konnte das Angriffsspiel des Gegners gut unterbinden. Beim 5:8 und 7:11 nach 20 Minuten war Hille noch einigermaßen in Schlagdistanz, aber da Nadine in den letzten 9 Minuten der ersten Halbzeit kein Tor mehr zuließ, gingen wir mit einem beruhigenden Vorsprung von 7:14 in die Kabine.

Nach der Pause passten wir uns den Hillern zunächst etwas an und blieben ebenfalls 5 Minuten ohne Torerfolg. Danach lief es jedoch wieder besser und durch Tore von Natalie, Christin und zweimal Kira erhöhten wir auf 7:18. Erst nach einer Viertelstunde in der zweiten Halbzeit gelang dem Gegner der erste Treffer, was aber nicht hieß, dass es noch einmal gefährlich wurde. Da die Hiller im zweiten Abschnitt nur 3 Tore gelangen, sprang am Ende ein ungefährdeter und entspannter 10:22-Auswärtssieg heraus.

Aufbauend auf eine starke Abwehrleistung mit einer guten Nadine im Tor konnten wir nach Ballgewinnen mit Druck nach vorne spielen. Auch wenn unser Angriffsspiel in der 2. Halbzeit nicht mehr ganz so flüssig war wie in der ersten, war das kein Problem, da die Hiller vorne auch kaum noch was zustande bekamen. So kann es am nächsten Wochenende beim entscheidenden Spiel um die Kreisliga-Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga weitergehen. Am 25.4.15 um 17:45 Uhr heißt der Gegner in der Karl-Krüger-Halle Gehlenbeck und wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Nadine (17 Paraden), Katrin (6), Sarah (4), Kira (4/1), Natalie (2), Nine (2/1), Frauke (2/1), Lilly (1), Christin (1), Alex, Anna, Carina, Valerie