Anmelden
 
HSG Porta Spielberichte 2015/2016 2.Herren: HSG Porta 2 – TuS Barkhausen 28:28 (11:13)
2.Herren: HSG Porta 2 – TuS Barkhausen 28:28 (11:13) PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Daniel Franke   
Montag, den 14. September 2015 um 08:43 Uhr

Verdienter Punktgewinn gegen den Tabellenführer

Nach 6 Wochen intensiver Vorbereitung ging es für die 2.Herren zum Saisonauftakt gegen den TuS Barkhausen in der Karl-Krüger-Halle zur Sache.

Die Favoritenrolle war vor dem Spiel klar verteilt, die Barkhauser schlugen nämlich in ihrem ersten Saisonspiel vor Wochenfrist die hoch gehandelte Eintracht aus Oberlübbe mit 33:20. Zudem ist Barkhausen mit starken Individualisten wie Kim Laszczyk, Christian Tyrock oder den Ex-Portaner Jan Möller bespickt.
Bei uns fielen leider Karsten (berufsbedingt), Dima (Knie) sowie Ernstl und unser Kapitän Axel krankheitsbedingt aus. Als 2. Torwart hinter Hendrik setzte sich Lukas Müller aus der 3. Mannschaft auf Bank, wurde aber nicht auf den Spielberichtsbogen geschrieben.

 

Im Spiel ging relativ zäh los, 0:1 durch Kim Laszczyk, Doppelschlag durch Christian und Jonny zum 2:1 nach 4 Minuten. Es sollte die letzte Führung für recht lange Zeit sein. Es ging über 3:7 nach 12 Minuten und 6:10 in die erste Auszeit in der 22. Spielminute. Daniel und Hans appellierten an uns, dass noch alles drin sei, wenn vorne die klaren Chancen genutzt werden. Dieser Appell fruchtete erstmal nicht, da Barkhausen 2 Tore erzielte und wir beim 6:12 den höchsten Rückstand des Spiels zu verbuchen hatten. Danach war eine kleine Wende im Spiel und wir erzielten 3 Tore nacheinander, sodass der gegnerische Trainer zur Auszeit gezwungen war. Kurz vor der Halbzeit erzielte Arne in Überzahl das 11:13.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Pille nach gutem Spielzug den Anschlusstreffer zum 12:13. Die zweite Halbzeit war im gesamten Verlauf sehr spannend, denn kein Team konnte sich mit mehr als 2 Toren absetzen. Wir waren zwischen der 39. und 44. Minute sogar 3mal beim 17:16, 18:17 und 19:18 in Führung. Wir bekamen aber die oben genannten Spieler des Gegners nicht immer in den Griff, sodass Barkhausen immer wieder in Führung warfen. Wir ließen uns aber nicht unterkriegen und kämpften bis zum Ende. Obwohl das Spiel fünf Minuten vor Ende, beim Stand von 25:27 fast verloren schien, konnten wir durch großen Kampf nochmal ins Spiel zurückbringen. Neuzugang Darrel  und Nico mit zwei Treffern warfen uns eine Minute vor dem Ende mit 28:27 in Führung, die aber postwendend durch Laszczyk ausglichen wurde. Wir hatten nun eine Minute Zeit um uns den doppelten Punktgewinn zu sichern, brachten aber in dieser Zeit außer einen Notwurf Sekunden vor dem Ende durch Arne an die Latte nichts zwingendes auf das Barkhauser Tor.

Am Ende stand ein verdientes 28:28 Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Fazit: Nach bester Leistung der gesamten Vorbereitung holten wir uns einen verdienten Punkt gegen eines der Topteams der Liga. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte kein Spieler heraus, alle Spieler fügten sich nahtlos ein. Bester Feldtorschütze war Darrel mit 4 Toren, beste Schützen insgesamt waren Dennis 5/2 und Arne 5/3.

Aufstellung HSG: Hendrik 14 Paraden – Dennis 5/3, Arne 5/2, Darrel 4, Kevin 3, Pille 3, Christian 3, Nico 3, Jonny 2

Im zweiten Saisonspiel geht es für uns nächste Woche Sonntag um 18 Uhr zur HSG Euro 2, welche mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet sind.