Anmelden
 
Verein News Sportlerehrung der Stadt Porta Westfalica am 10.02.2023

Handball OWL Liga 1

TuS Westfalia Vlotho-Uffeln - HSG Porta

31.08.2024

Sporthalle Jägerort

(Spielplan HSG Porta aktuelle Woche)




Countdown
abgelaufen

Zufallsbild

Sportlerehrung der Stadt Porta Westfalica am 10.02.2023 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ulrike Böke   
Dienstag, den 14. Februar 2023 um 10:22 Uhr

Sportlerehrung der Stadt Porta 2023

Nach drei Jahren unfreiwilliger Pause konnten endlich wieder Sportler des Jahres für ihre herausragenden Leistungen geehrt werden. Natürlich waren auch einige Sportler unseres Vereins bei der Ehrung durch den Stadtsportverband und der Stadt Porta Westfalica dabei.

So erfolgte die Verleihung der Sportplakette 2022 durch unsere Bürgermeisterin Anke Grotjohann an Heinz Fröhlke, der mit einer langen, beeindruckenden Legende in der Sparte Tischtennis aufwarten kann:
- 55 Jahre aktiver Tischtennis-Spieler beim SuS Veltheim
- 53 Jahre Gründer und Hauptorganisator der Tischtennis-Meisterschaften der Stadt Porta Westfalica
- 44 Jahre nationaler und internationaler Tischtennis-Schiedsrichter
- 17 Jahre Abteilungsleiter Tischtennis

Heinz Fröhlke hat jetzt seine lange Karriere als Tischtennis-Schiedsrichter beendet und mit seinem „jungen“ Alter von 88 Jahren steht er leider auch nicht mehr „an der Platte“. Ebenso abgegeben hat Heinz die Organisation der TT-Osterturniers an die jüngere Generation. Viele spannende und interessante Begegnungen, Spiele und Erlebnisse bleiben uns und ihm erhalten.  Eine echte Ära geht zu Ende, aber Heinz wird mit Sicherheit als stiller Beobachter und wertvoller Ratgeber der heimischen Tischtennis-Welt weiter zur Seite stehen.

Die Ehrung der Handballer wurde von Manfred Sellig - jahrelanger Vorsitzender unseres Vereins - vorgenommen. Geehrt wurde unsere 1. Damen Handball-Mannschaft für den Meistertitel und den fulminanten Aufstieg zur Saison 2020/21 aus der Kreisliga in die Bezirksliga. Mit einem sehenswerten Punktestand von 30:0 Punkten ohne Niederlage und ohne Unentschieden flogen unsere Mädels nur so zur Meisterschaft.
Kader: Natalie Böhme, Larissa Brinkmeier, Theresa Dorpmüller, Jessica Drobig, Melanie Gritzan, Michelle Harting, Anna-Lena Heidemann, Sarah Kassebaum, Carina Momberg, Tayler Richards, Juliane Schillaneck, Katharina Stöver, Louisa Vauth, Lena Werkmeister.
Trainer: Tomas Tonkunas, Johannes Engelhardt
Zeitnehmer: Jan-Hendrik Grassmann

Ebenfalls als Kreisligameister geehrt wurde unsere A-Jugend Handball-Mannschaft als Meister der Saison 2021/22 mit einem Punktestand von 20:2 Punkten mit nur einer Niederlage und einem Torverhältnis von 275:238 Toren. Einige der A-Jugend-Spieler gehen mittlerweile erfolgreich im Seniorenbereich auf Torejagd.
Kader: Fynn Achtelick, Darnell Borghardt, Manuel Borghardt, Tim Broschinski, Jamie Horstmann, Louis Kelle, Tom Kohlmeier, Till Nottmeier, Joost Nottmeier, Felix Penner, Calvin Ruschmeyer, Abel Abraham Sereke, David Simonsmeier, Jan Schneider, Lukas Thielke, Marlon Cidovic
Trainer: Tanja Meding-Nottmeier, Ralf Mevert, Florian Göpfert
Zeitnehmer: Detlef Borghardt, Dejan Vidovic, Anatoli Penner

Besonders stolz macht uns die Tatsache, dass wir einen deutschen Vizemeister in unseren SuS Reihen begrüßen dürfen. Geehrt wurde unser Bogensportler Kai Gieseking für das Erreichen des 2. Platzes bei der Deutschen Meisterschaft 3D-Sport des Traditionellen Bogensportverbandes Deutschland (TBVD) in Barsinghausen.. In der Wertungsklasse „Langbogen modern Herren“ holte Kai das Edelmetall Silber in den Mühlenkreis. 144 Bogenschützen aus ganz Deutschland haben sich in verschiedenen Wertungsklassen in einem zwei Tage langen Waldparcour an 30 sportliche gesteckten 3D Zielen gemessen. Bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen erstreckten sich die Schuss-Distanzen von ca. 15 bis 50 Metern und die Ziele der Spezialschaum-Figuren über eine Bandbreite von Murmeltieren über Wildschweine bis hin zu Schwarzbären und Damhirschen.

Herzlichen Glückwunsch - macht weiter so … da geht noch was.