Anmelden
 
Verein Veranstaltungen Bericht von der Sportwerbewoche 2013
Bericht von der Sportwerbewoche 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Gerda Mohs   
Samstag, den 15. Juni 2013 um 11:30 Uhr

Der Wettergott muss ein Veltheimer sein

Die Sportwerbewoche des SuS Veltheim begann in diesem Jahr mit dem sportlichen Aufeinandertreffen der Alt-Herren-Mannschaften des TuS Möllbergen und der HSG Porta, sowie dem 1. Veltheimer Grillabend mit den „Blauen Jungs“ und „2-stimmig“.

Der darauf folgende Sonntag stand ganz im Zeichen des bunten Kinderspielnachmittags u. a. mit vielen Spielen, Clown Bini, Popcorn und einer Autogrammstunde mit GWD-Handballer Aljoscha Schmidt. Die Kollekte des Gottesdienstes an diesem Vormittag ging zu Gunsten der Kinderkrebsstation des JW-Klinikums; ebenso wurden Spenden während der Festwoche gesammelt, wobei der SuS Veltheim den Betrag auf volle 300,-€ aufstockte.

Eine tolle Turnierbeteiligung von insgesamt 13 E-Jugend- und Mini-Mannschaften rundete den Tag ab.

Ebenfalls sehr gut besucht waren die Damen- und Herrenturniere am Dienstag. Mittwoch folgte das Kleinfeld-Fußball-Ortsteilturnier und das Turnier der B-Mädchen.

Zum alljährlichen Sponsorenabend lud der Verein am Donnerstag ein.

Wiederum gut angenommen wurden am Freitag die Sponsorenläufe zu Gunsten des AWO-Kindergarten Veltheim und der Veltheimer Grundschule, sowie das Elfmeterschießen um den „Gasthaus-Stiller-Pokal“ für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren. Aus jeder Altersgruppe wurden 3 Sieger ermittelt. Als Preise wurden Kinokarten und jeweils ein Pokal für die 1. Plätze überreicht. Am anschließenden Herrenturnier begrüßte der SuS die Mannschaften des TuS Eintracht Oberlübbe, MTV Obernkirchen, sowie HSG Porta 1 und 2.

Ein weiterer großer Jugend-Handball-Turnier-Nachmittag folgte am Samstag. Die D-,C- und B-Mädchen spielten hierbei ihre Sieger aus, genauso wie die D-Jugend. Der Veltheimer Mehrkampf und der Nostalgieabend rundeten den vorletzten Tag der Sportwerbewoche ab.

Den Schlusspunkt der Sportwerbewoche des SuS Veltheim setzte am Sonntag das über die Grenzen Veltheims inzwischen bekannte Elfmeterschießen um den „Uwe-Voth-Pokal“. Der Wettergott hatte bei strahlendem Sonnenschein und grandiosem Durchhaltevermögen aller Teilnehmer endlich ein Einsehen. 21 teilnehmende Mannschaften trotzten dem zuvor überwiegend weniger gutem Wetter und ließen den Sportplatz beben.