Anmelden
 
Verein Veranstaltungen Bericht von der Sportwerbewoche 2015 vom 16. bis 24.Mai
55. TT-Meisterschaften der Porta Westfalica

2019 mit Jubiläumsfeier und Turnierklasse für 2er Teams

Der SuS Veltheim richtet in diesem Jahr am 20. und 21.April erneut sein TT-Osterturnier unter der Schirmherrschaft von Altbürgermeister Heinrich Schäfer aus. Die grobe Ablaufplanung steht und die Turniergenehmigung seitens des Westdeutschen Tischtennisverbandes liegt vor. Jetzt geht es an die Detailplanung.

Neben den Damen-/Herren-Konkurrenzen mit Teilnehmern/-innen bis zur 3. Bundesliga stehen auch die Schüler- und Jugendklassen an den 19 TT-Tischen besonders im Mittelpunkt. Die beliebte Klasse für 2er-Teams wird nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr erneut am Samstagabend starten. Parallel findet in der Vereinshütte eine Jubiläumsfeier zum 125-jährigen Bestehen des SuS Veltheim und zur 35.Teilnahme der befreundeten Turnier-Stammgäste vom TC Meter Hamburg statt. Auch die TT-Cracks vom TTC Borussia Spandau Berlin werden wieder aus der Hauptstadt anreisen.

TT-Abteilungsleiter Karl-Horst Hölkemeier:„Unser Dank gilt dem engagierten Helferteam und den Sponsoren, ohne die eine solche Großveranstaltung nicht möglich wäre. Wir hoffen auf ein volles Haus zu Ostern durch viele aktive TT-Spieler aus nah und fern und interessierte Zuschauer.“

Karl-Krüger-Halle Osterturnier 2018

Ergebnisse

TTR-relevante Einzelergebnisse

Bericht

...folgt in Kürze
Bericht von der Sportwerbewoche 2015 vom 16. bis 24.Mai PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Gerda Mohs   
Mittwoch, den 03. Juni 2015 um 15:51 Uhr

(Bilder von der SWW 2015 unter Galerie - Verein - SWW 2015)

Unsere Sportwerbewoche startete neben Handball-Jugend-Turnieren mit dem vierten “Veltheimer Jux-Wettkampf”, wo sich die zusammen gefundenen Teams beim Hufeisenwerfen, Nägelversenken, Schubkarrenrennen und ähnlichem messen konnten. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und verkündeten: “Dabei machen wir im nächsten Jahr wieder mit”.

Sonntags wurde der ev. Gottesdienst bei guter Beteiligung im Festzelt auf dem Sportplatz abgehalten. Danach gab’s traditionell zünftige Erbsensuppe. Nachmittags fanden Handball-Turniere der D-Jugend, Minis und Superminis statt.

Der Kinderspielnachmittag war wie immer mit vielen Attraktionen für Groß und Klein ein Highlight der Festwoche. Zum Austoben ging’s in die Hüpfburg, von den Mitarbeiterinnen der AWO Kindertagestätte Veltheim gab’s kunstvoll geschminkte Kindergesichter und - wer Lust auf eine Haarveränderung hatte - ging zu Anne. Großer Andrang war bei Dirk, der ohne Pause Airbrush-Tattoos produzierte. Figuren, Armbänder oder vieles mehr nahmen Kleine und auch Große bei der Luftballonmodellage mit nach Hause. Die Übungsleiterinnen der Mutter-Kind-Gruppe zeigten zusammen mit den Müttern, was die Jüngsten unseres Vereins schon können. Ebenso nahmen viele Kinder die angebotenen Kutschfahrten entlang des Sprengelwegs wahr. Gespannt wurde die immer wieder beliebte Schatzsuche erwartet. Eng umlagert war der Tisch und einige konnten sich nicht entscheiden, welches Präsent nun das Richtige war. Die Preise stifteten die heimischen Geldinstitute, Sport-Meisolle, Stadtwerke Porta Westfalica und der SuS Veltheim e.V.

Zum jährlichen Sponsorentreffen hatte unser Verein montags eingeladen, so dass neben Essen, Trinken und guter Stimmung ein reger Meinungsaustausch geführt werden konnte und neue Kontakte geknüpft wurden. “Das war ein gelungener Abend”, so der allgemeine Tenor.

Dienstags absolvierten die 1. Herren ihr Turnier. Mittwoch und Donnerstag wurde ein Ruhetag eingelegt.

Am Freitag liefen die Kinder der AWO-Kindertagesstätte Veltheim eifrig viele Runden beim Sponsorenlauf zu Gunsten ihres Institutes. Dafür gab’s vom Verein gesponserte Erfrischungsgetränke und für alle Läuferinnen und Läufer eine kleine Stärkung. Weiter ging‘s bei sehr guter Beteiligung mit dem 11-m-Schießen für Kinder und Jugendliche von 6-13 Jahre um den „Gasthaus-Stiller-Pokal“.

Nach der Siegerehrung des Handball-Turniers startete der Discoabend mit Cocktails, Bowle und “Happy Hour” unter dem Motto „HSG tanzzzt - Wir feiern unsere Aufsteiger!“ Der Aufstieg der vier Handball-Senioren-Mannschaften in dieser Serie ist eine einmalige Sensation in unserer Vereinsgeschichte. Es gab also Grund genug zum Feiern. Die Korbballerinnen aus Eisbergen nahmen die Einladung des Vereins gern an und feierten als „Deutscher Meister“ – in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal - kräftig mit.

Samstags standen dann wieder Jugend-Handballturniere auf dem Programm. Beim Frühschoppen am Sonntag zählen die „Oldies“ vom TuS Lohfeld-Hainholz bereits seit vielen Jahren zu den Stammgästen. Um 12.00 Uhr begann das über Veltheims Grenzen bekannte traditionelle 11-m-Schießen um den “Uwe-Voth-Pokal”. Insgesamt 27 Teams gaben wieder “ALLES”. Bei optimalem Wetter kam auch die Wasserrutsche zwischendurch zum Einsatz. Mit Polonaise, dem “großen Ruderboot” und natürlich dem “HSG-Walzer” wurde ausgiebig gefeiert bis die Siegerteams ermittelt waren. Live zu erleben war wieder „Ballermann-Atmosphäre“ und Super-Stimmung auf dem Sportplatz.

Zwischendurch gab‘s Besuch von Gästen aus dem Schweizer Veltheim AG. Angereist per Bus hatten sie das gesamtes Equipment der Blaskapelle dabei, bauten auf und spielten zünftige Lieder. Als Dank dafür gab es Getränke vom Sportverein.

Die Ergebnisse:


Samstag, 16.05.2015


Handball-Jugendturniere


E-Mädchen: 1. HSG Porta;
C-Mädchen: 1. JSG Möllbergen/Barkhausen, 2. Eintracht Oberlübbe, 3. JSG Meißen/Röcke, 4. HSG Porta;
B-Mädchen: 1. JSG Möllbergen/Barkhausen, 2. Eintr. Oberlübbe, 3. JSG Meißen/Röcke, 4. HSG Porta

A-Mädchen: 1. HSG Porta, 2. SG Vlotho-Uffeln, 3. JSG PLQ, 4. Eintr. Oberlübbe


Jux-Wettkampf: 1. „Wir saufen – die laufen“, 2. Inferno Veltheim, 3. Di-Do-Walking-Team


Sonntag, 17.05.2015


Handball-Jugendturniere

E-Jugend: 1. JSG Möllbergen/Barkhausen 1, 2. TSV Hahlen, 3. GWD Minden, 4. JSG Möllbergen/Barkhausen 2, 5. HSG Porta, 6. JSG Meißen/Röcke

Minis mit Einlagespiel der Superminis (ohne Platzierungen): HSG Porta, SG Vlotho-Uffeln, GWD Minden, JSG Meißen-Röcke, JSG Möllbergen/Barkhausen


Dienstag, 19.05.2015:


1. Herren Handball-Turnier: 1. HSG Porta, 2. TuS 09 Möllbergen, 3. Eintr. Oberlübbe, 4. Mennighüffen


Freitag, 22.05.2015:


Jugend 11-Meter-Schießen um den “Gasthaus-Stiller-Pokal”
6-8 Jahre:
1. Theo Förster, 2. Rico Bröer, 3. Wayne Schellhoß;
9-12 Jahre: 1. Justin Pauser, 2. Lukas Reese, 3. Tom Gritzan


2.+3. Herren-Handball-Turnier: 1. TuSPO Meißen, 2. HSG Vlotho, 3. Porta & Friends, 4. Eintr. Oberlübbe, 5. TuS Lahde-Quetzen, 6. HSG Porta 2, 7. HSG Porta 3


Samstag, 23. Mai 2015


Handball-Jugendturniere

 

D-Mädchen: 1. HSG Hüllhorst, 2. PLQ Handball, 3. Eintr. Oberlübbe, 4. JSG Möllbergen/Barkhausen, 5. JSG Meißen/Röcke, 6. HSG Porta

D-Jugend: 1. GWD Minden, 2. JSG Möllbergen/Barkhausen, 3. HSG Porta, 4. PLQ Handball

C-Jugend: 1. JSG Möllbergen/Barkhausen, 2. HSG Porta, 3. JSG Meißen/Röcke, 4. HSG Vlotho/Uffeln


Damen Handball-Turnier: 1. HSG Porta 1, 2. HSG Porta 2, 3. Eintr. Oberlübbe, 4. HSG Löhne/Obernbeck, 5. TuS 09 Möllbergen, 6. HSG Vlotho/Uffeln


Sonntag, 24. Mai 2015:


11-Meter-Schießen (Uwe-Voth-Pokal): 1. “Team Vlotho”, 2. “Hangover 96” + “Klinke”